Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Ballon-Künstler, Rikscha-Service und akrobatische Cocktailshow
11:04 28.02.2019
Derpart Reisebüro
Alfa Reinigung
Anzeige

Zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres, am Sonntag, 31. März, möchte die City-Galerie die Wolfsburger auf den Frühling einstimmen. Deshalb laden die einzelnen Geschäfte in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum Erlebnis-Shopping für die ganze Familie ein.

Frühling in der City-Galerie

Selbstverständlich sorgt die City-Galerie wieder für ein frühlingshaftes Programm, das für Erwachsene und Kinder gleichermaßen etwas zu bieten hat. „Wir haben wieder ein buntes Kinderprogramm mit verschiedenen Aktivitäten für unsere kleinen Gäste vorbereitet“, so Centermanagerin Dana Schulz. Es werden Ballonkünstler unterwegs sein, die Kinder mit ihren tollen Figuren-Kreationen überraschen, im Schminktheater werden Kindergesichter fantasievoll geschminkt und in der Malstraße können sie unter professioneller Anleitung ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Stärken können sie sich mit frischem Popcorn – es wird gratis verteilt. Und am Glücksrad eröffnet sich die Chance auf jede Menge toller Kleinpreise.

Cocktails für alle

Ein weiterer Höhepunkt ist die akrobatische Cocktailshow, die jeweils um 14, 15.30 und 17 Uhr im Center stattfindet. Passend zum Frühjahr wird sich alles rund um gesunde (alkoholfreie) und vitaminreiche Cocktails und Saftkreationen drehen. Selbstverständlich dürfen die Besucher fleißig probieren.

Darüber wird die City Galerie auch in diesem Jahr wieder beim Rikscha-Service vertreten sein: Der komfortable Service ermöglicht es Besuchern, dass sie sich bequem durch die Innenstadt bewegen (lassen) können.


Osterdeko in Hülle und Fülle und Flowerpower meets luxury – mit DEPOT erwacht der Frühling im eigenen Zuhause. Fotos: DEPOT
Osterdeko in Hülle und Fülle und Flowerpower meets luxury – mit DEPOT erwacht der Frühling im eigenen Zuhause. Fotos: DEPOT

Auch in diesem Jahr begrüßt DEPOT den Frühling wieder mit vielen verschiedenen Wohn- und Einrichtungstrends in verschiedenen Farbwelten: Zarte Pastelltöne treffen auf ein frisches Weiß, Akzente werden durch erdige Töne wie Grau und Braun gesetzt. Auch Flieder - und Apricot-Töne erleben in diesem Frühjahr wieder ein Comeback.

Viele Dekopflanzen – und Blüten, ob exotisch oder klassisch, machen die eigenen vier Wände zu einem wahren Frühlingsparadies.

Die verschieden Styles ermöglichen es, dass jeder sein Zuhause individuell nach seinen Belieben einrichten kann: Wer es gerne auffällig und kräftig mag, wird den Greenery Look lieben, wer es hingegen eher dezent und schlicht mag entscheidet sich für einen der natürlichen Looks wie zum Beispiel dem Pure Nature Look mit seinen sanften Farben, die einen cleanen Look versprühen.


Musik liegt in der Luft. Im März startet in der City Galerie wieder die Reihe „City Galerie Sessions“. Jeden ersten Donnerstag im Monat sorgen hier regionale Musiker für frische Beats.

Los geht es am 7. März um 17 Uhr mit „Easy Listening“: Saxophonist Alexander Hartmann und DJ Manny Libero werden den Einkaufsbummel mit entspannten Sounds begleiten.


Weiße Sneaker waren die Vorreiter, jetzt zeigen sich auch Sandalen, Slides und Pumps in der „Nicht-Farbe“. Für alle Puristen heißt es: just white! Ebenfalls sind die Sonnenfarben voll im Trend. „Ob Zitrone, Ananas oder Banane – Gelbtöne werden in allen Schattierungen getragen, aber auch rot und Varianten dürfen nicht fehlen“, weiß Hayo Galipp-Le Hanne vom Schuhhaus GALIPP. „Im Kontrast dazu stehen Schuhe mit floralen Dessins und asiatisch inspirierten Drucken.“

Apropos Sneaker: sie können auch gerne etwas klobig daherkommen. Fashionistas stehen auf Ugly Sneakers oder Chunky Sneakers, wie man unförmige Turnschuhe wegen ihres etwas voluminösen Designs und ihrer markanten, fetten Sohlen nennt. Die Upper gehen von black über white, bis in alle Trendfarben. Sie werden zum romantischen Blümchenkleid ebenso getragen wie zu Jeans. Es geht in allen Bereichen natürlich auch um Bequemlichkeit. „Be Sporty“ steht für Lässigkeit, Komfort und Funktion. Weiche Sohlen und Materialen müssen einfach sein.

In Sachen Männermode sei eine neue Leichtigkeit zu finden. Dresscodes brechen immer mehr auf. Die Grenzen zwischen Business und Freizeit verschwimmen und lassen neue, entspannte Looks entstehen. Auch die Schuhmode gibt sich locker-lässig: Slipper aus weichen Ledern, Schnürhalbschuhe in Blau- und Brauntönen und immer wieder weiße Sneakertypen. Soll es elegant sein, darf der Businessschuh in Cognac, oder auch mal in blau am Fuß nicht fehlen. Wer es luftig mag: Zehentrenner, Pantoletten und Sandalen sind im Sommer auch bei den Männern mega-angesagt. Damit kommt Mann entspannt durch den Sommer.

Datenschutz