Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Sport/Vereinsleben Die schönste VFL-Erinnerung an Schalke 04
15:00 21.08.2018

Bayern München – 1899 Hoffenheim (Fr.)
Fortuna Düsseldorf – FC Augsburg (Sa.)
Hertha BSC – 1. FC Nürnberg (Sa.)
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Sa.)
Werder Bremen – Hannover 96 (Sa.)
VFL Wolfsburg – FC Schalke 04 (Sa.)
Borussia M‘gladbach – Bayer Leverkusen (Sa.)
FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart (So.)
Borussia Dortmund – RB Leipzig (So.)



Angesichts der Aufregungen der vergangenen beiden Spielzeiten ist es eine schöne Erinnerung, dass ein Saisonfinale auch einmal komplett undramatisch verlaufen kann. vor dem 34. Spieltag 2002 stand bereits fest, dass der VFL die Saison als Zehnter beenden wird – und so entspannt schafften die Wolfsburger etwas, was ihnen vorher noch nie gelungen war: einen Auswärtssieg auf Schalke. begünstigt durch eine müde Schalker Leistung – die UEFA-Cup-Quali war schon eingetütet – machte der VFL das Spiel. Angetrieben vom früh eingewechselten Dorinel Munteanu und einem gut aufgelegten Pharles Akonnor stellte der Wolfsburger Sturm mit Doppel-Torschütze Tomislav Maric beim 2:1 die Schalke-Stars um Andreas Möller, Marc Wilmots und Gerald Asamoah in den Schatten. Letzterer spielte immerhin noch ganz passabel, traf in der Schlussminute - und wurde kurz darauf für den deutschen WM-Kader nomimiert.

BL-Bilanz aus VFL-Sicht: 42 Spiele – 11 Siege – 15 unentschieden – 16 Niederlagen

7
/
25
Datenschutz