Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Wolfsburg und Umgebung Die Stadt wird 80 und feiert einen Sommer lang
12:11 06.06.2018
Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Wolfsburg wird 80! © Patricia Brauchli

Das hört sich doch gut an: Wolfsburg hat den ganzen Sommer über viele gute Gründe zu feiern, allen voran natürlich seinen 80. Stadtgeburtstag! Vom 29. Juni bis zum 1. Juli steigt die große Geburtstagsparty in der Innenstadt – ausgerichtet von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) – und schlägt organisatorisch in geschickter Weise damit gleich zwei weitere Fliegen mit einer Klappe: Zum überaus bunten Geburtstags-Programm aus Konzerten, einem großen Bürgerfrühstück, der Vorstellung von Vereinen und Verbänden und digitalen Erlebnisangeboten kommen ab dem Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft noch das Public Viewing und „Rock im Allerpark“ – diesmal mit den Guano Apes als Haupt-Act erstmals vor dem Rathaus – dazu. Die Besucher können also getrost davon ausgehen: Auf der Festmeile vom Südkopf bis zum Hugo-Bork-Platz wird für jeden Geschmack viel geboten! Oberbürgermeister Mohrs und WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer wertschätzen bereits im Vorfeld des Jubelwochenendes, dass Wolfsburger Vereine und Hilfsorganisationen mit ihren Ehrenamtlichen eine Art Rückgrat der Veranstaltung bilden, das aus dem Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken ist.

Pop Concert & Kitchen mit Fatcat. © Grasse Images
Pop Concert & Kitchen mit Fatcat. © Grasse Images
Das Renaissance-Schloss – ein Wolfsburger Wahrzeichen. © Andreas Glas
Das Renaissance-Schloss – ein Wolfsburger Wahrzeichen. © Andreas Glas

Internationale Sommerbühne

Schon vom 8. bis zum 17. Juni können sich die Wolfsburger einmal in Feierlaune üben. Das Kulturwerk konnte auch in diesem Jahr im Schlossinnenhof und auf dem Schlossgelände ein Sommerbühnenprogramm der Extraklasse auf die Beine stellen. Dazu haben sich Künstlerensembles von Japan bis Bolivien angesagt, die mit Comedy, Musik und anderen künstlerischen Aktionen zu begeistern wissen. Passend zum 80. Stadtgeburtstag präsentiert sich zum Beispiel ein Damen-Trio mit viel Humor und Retro-Swing als Reminiszenz an die Zeit der Wolfsburger Stadtgründung. Die japanisch-französische Künstlerin Maia Barouh verspricht mit ihrer Band eine extravagante Show aus zeitgenössischen Elektro-Sounds, japanischem Gesang, Querflötenspiel und einer gesunden Portion Punk-Attitude. Mit klassischen Klängen setzt Hung Do, ein junger und extrem erfolgreicher deutsch-vietnamesischer Pianist im Rahmen des Lehrerkonzerts der Musikschule der Stadt Wolfsburg einen entsprechenden Kontrast im historischen Schlossinnenhof. Das Publikum darf sich auf Werke von Beethoven, Chopin und Ravel freuen. Und natürlich wurde auch an die Jüngsten gedacht, wenn es am 17. Juni wieder heißt: Kita singt. Detaillierte Programminfos:

www.wolfsburg.de/sommerbuehne
Loser(s) Cirque Company mit „Kolaps“. © Künstler
Loser(s) Cirque Company mit „Kolaps“. © Künstler
Blick in die Festmeile. © WMG
Blick in die Festmeile. © WMG

Luftsprünge-Festival am Schillerteich

Am Schillerteich geht es vom 8. bis zum 10. Juni hoch her. Das Luftsprünge-Festival 2018 bietet am Freitag und Samstag jeweils von 14 bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 13 bis 18 Uhr interessierten Kindern und Familien die Möglichkeit, gemeinsam Kunst zu gestalten, Abenteuer zu erleben, Musik zu hören und Theater zu sehen und natürlich auch ganz viel mitzumachen.

Spektakuläre Shows im Cirque Nouveau locken im Sommer in die Autostadt. © Mario Westphal
Spektakuläre Shows im Cirque Nouveau locken im Sommer in die Autostadt. © Mario Westphal

5000 Postkarten mit dem allseits beliebten Luftsprünge-Clown lagen dazu in den vergangenen Tagen und Wochen in den Kindertagesstätten, Rathäusern, städtischen Einrichtungen sowie bei den circa 40 Mitgestaltern aus Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden und Institutionen zum Mitnehmen aus. Mit diesen Karten konnten die Kinder Freunde und Bekannte zum Festival einladen, das alle Jahre Tausende Besucher mit seinen vielfältigen Angeboten in seinen Bann zieht. Ein Höhepunkt des diesjährigen Luftsprünge-Festivals am Schillerteich ist ganz sicher am Samstag von 19 bis 20 Uhr ein Familienkonzert.

Retro-Swing mit Zucchini Sistaz. © Peter Wattendorff
Retro-Swing mit Zucchini Sistaz. © Peter Wattendorff

Autostadt: Erst „Pop Concert & Kitchen“ …

Ein Wolfsburger Magnet zu jeder Jahreszeit ist natürlich die Autostadt. Noch bis zum 29. Juni stehen hier im Marktrestaurant Lagune jeden Freitagabend in der neuen Konzertreihe „Pop Concert & Kitchen“ internationale Musiker auf der Bühne und präsentieren die große Bandbreite ihres Genres. Mit Chicken Sticks, Cake Pops oder leckerer Pizza werden die Abende auch zu kulinarischen Erlebnissen, ehe sich die Autostadt vom 18. Juli bis zum 26. August zum schon traditionellen Sommerfestival wieder in eine einzigartige Erlebnislandschaft für Groß und Klein verwandelt.

… dann Action, Abenteuer, Akrobaten

Souvenir und Sammlerstück: das Geburtstagstässchen.
Souvenir und Sammlerstück: das Geburtstagstässchen.

Riesige Rutschen und Airtramps bieten Action der besonderen Art. Jede Menge Spaß im Hafenbecken ist mit den Elektro-Waterbuggys oder Loungetretbooten garantiert. Und die schwimmende Insel Cool Summer Island ist ein wirklich zauberhaftes Plätzchen für alle, denen der Sinn nach gemütlicher Entspannung steht. Nicht zu vergessen die spektakulären Shows internationaler Künstler des Cirque Nouveau auf der großen Bühne im Hafenbecken und im Zirkuszelt hinter dem Nutzfahrzeuge Pavillon. Artisten des Street Circus machen zudem den ganzen Park der Autostadt zu ihrer Bühne – auf Du und Du mit Tausenden begeisterter Besucher.

Sonderausstellung: Wolfsburger Wahrzeichen

Wolfsburger Wahrzeichen in der städtischen Selbstdarstellung, in den Medien wie in der kommerziellen Werbung sowie Selbst- und Fremdbilder Wolfsburgs stehen im Jahr des 80. Stadtgeburtstages bis zum 9. September im Mittelpunkt einer Sonderausstellung im Stadtmuseum Schloss Wolfsburg. Die Besucher dürfen bei freiem Eintritt auf eine Vielzahl origineller Exponate – von historischen Souvenirs und Stadtprospekten über Werbefiguren bis hin zu künstlerischen Darstellungen gespannt sein. Kann doch die Stadtgeschichte damit mal aus ganz ungewöhnlichen Perspektiven betrachtet werden. (bc)

2
/
16
Datenschutz