Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen „Die Zukunft wird 80“: Drei Tage Stadtgeburtstag
04:35 26.06.2018
„ROCK IM ALLERPARK“ IST EINER DER HÖHEPUNKTE DES STADTGEBURTSTAGS. © Sebastian Bisch

Unter dem Motto „Die Zukunft wird 80“ feiert die Stadt vom 29. Juni bis 1. Juli in der Innenstadt ihren 80. Geburtstag, ausgerichtet von der WMG. Schwerpunkte sind Konzerte und ein großes Bürgerfrühstück, die Vorstellung von Vereinen und Verbänden, digitale Erlebnisangebote – und im Anschluss Public Viewing ab dem Achtelfinale der Fußball-WM.



Man habe ganz bewusst einen kleineren Rahmen als beim Tag der Niedersachsen gewählt, sagt Oberbürgermeister Klaus Mohrs: „Trotzdem ist es gelungen, etwas sehr Gutes auf die Beine zu stellen.“ Die Festmeile reicht vom Südkopf bis zum Hugo-Bork-Platz. Sowohl Mohrs als auch WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer unterstrichen, ehrenamtliche Vereine und Hilfsorganisationen bildeten eine Art Rückgrat der Veranstaltung. „Das hat sich etabliert, das ist nicht mehr wegzudenken“, so Mohrs. Finanziert wird das Fest aus Mitteln der WMG, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Sabah Enversen: „Das ist eine Herausforderung, aber natürlich auch ein gutes Stück Wirtschaftsförderung.“

SWEETY GLITTER & THE SWEETHE ARTS.
SWEETY GLITTER & THE SWEETHE ARTS.
© joophoek /123RF
© joophoek /123RF

Die Stadt nutzt Synergien, um sozusagen mehrere Veranstaltungen in einem Rahmen durchzuführen: den Stadtgeburtstag, das Public Viewing und „Rock im Allerpark“. Das findet mit den Guano Apes als Haupt-Act erstmals vor dem Rathaus statt, worin Hallenbad-Geschäftsführer Frank Rauschenbach auch einen Vorteil sieht: „In den Allerpark können 5200 Besucher kommen, hier 8000 bis 9000.“

2
/
29
Datenschutz