Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Arbeitsmarkt/Ausbildung Ein Maurer verwirklicht ihre Wohnträume
12:44 30.05.2018
Anzeige

Wohnträume verwirklichen – das geht mit dem Bauunternehmen Hans Drewes aus Tülau. Seit drei Generationen steht die Firma für kompetentes Bauen. Und um auch in Zukunft Traumhäuser entstehen zu lassen, ist das Bauunternehmen immer auf der Suche nach gelernten Maurern und denen, die eine Ausbildung im Maurerhandwerk anstreben wollen. Drewes bietet gelernten Maurern gute Verdienstmöglichkeiten sowie eine unbefristete Anstellung und Auszubildenden eine 3-jährige duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb). Des Weiteren besteht die Möglichkeit von Weiterqualifizierung als Maurermeister, Vorarbeiter oder Polier bis hin zum Bauleiter oder Ingenieur. Voraussetzungen für den Beruf Maurer sind vor allem eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit. Der Maurer ist in dem Betrieb von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung dabei, es erwartet ihn eine abwechslungsreiche Arbeit auf wechselnden Baustellen und die Zusammenarbeit mit anderen Handwerkern. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Überprüfung von Bauplänen, einrichten der Baustelle, Schalungen bauen, Außen- und Innenwände mauern und kleben, Klinkerfassade mauern und vieles mehr.


Weltweit unterwegs mit der Schnellecke Group

Die Schnellecke Gruppe, ein Familienunternehmen mit Konzernsitz in Wolfsburg, ist mit rund 19.000 Beschäftigten in 15 Ländern ein weltweit agierender Dienstleister in den Bereichen Logistik, Produktion und Transport. Unter der Dachmarke Schnellecke Logistics verfügt sie über ein Produktportfolio, welches die komplette Prozesskette in der Automobillogistik abdeckt. Außerdem werden unter der Dachmarke KWD Automotive konstruktive Karosserie-Leichtbaulösungen entwickelt und produziert. Die Ausbildung ist seit 1975 als permanenter Prozess fest integriert in die Personalgewinnung im Unternehmen.

Zuverlässig – zielorientiert – zukunftsweisend, dies ist das Motto der Ausbildung. Über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten können sich Interessierte auf der Internetseite: https://www.schnellecke.com/karriere-angebote-fuer-schulabsolventen informieren.

Die Schnellecke Logistics freut sich auf eine Bewerbung.

www.schnellecke.com/karriere-angebote-fuer-schulabsolventen

Gut zu Fuß mit dem Fußdienst Heuberger

Gesunde Füße sind das A und O im Leben. Und um gut zu Fuß durchs Leben zu kommen, ist die Podologie-Praxis des Fußdienst Heuberger der richtige Ansprechpartner, wenn Erkrankungen vorliegen. Der Beruf Podologe ist ein Gesundheitsfachberuf. Die Podologie grenzt sich damit deutlich ab von der reinen Fußpflege, wie sie von Fußpflegern praktiziert wird. Podologe ist eine schulische Ausbildung, die in Vollzeit zwei Jahre und in Teilzeit, heißt in Verbindung mit einer Anstellung in einer Praxis, drei Jahre dauert. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Diabetikerbehandlung, die Behandlung von Warzen und Hühneraugen sowie die Nagelkorrekturen. Der Fußdienst Heuberger hat sich vor allem auf die Betreuung in Heimen und im Krankenhaus spezialisiert und sucht Interessierte, die eine Ausbildung zum Podologen machen wollen. „Der Beruf ist sehr facettenreich und nicht eintönig“, ergänzt Wolfgang Heuberger.


Service vom Baumprofi

Abknickende Äste, Bäume, die nicht mehr verkehrssicher oder aus anderen Gründen nicht erhaltenswert sind, stellen kein Problem für den Baumprofi Oliver Melhaff und seine Mitarbeiter dar. Denn zu seinen Spezialgebieten gehören Baumfällungen jeder Art, Baumpflege, Flächenrodung und Wurzelfräsen sowie Baumkontrollen und Gutachten. Zur Verstärkung seines jungen und dynamischen Teams aus Tiddische sucht der Baumprofi ab sofort einen ausgebildeten Forstwirt/Baumpfleger mit Berufserfahrung. Voraussetzung ist ein CE-Führerschein für LKW.

3
/
4
Datenschutz