Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
4°/-0°Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Wolfsburg
06:46 07.11.2021
Foto: Volksbank BraWo

Für alle Fragen rund um die Themen Spenden, Stiften und gemeinnützigen Einsatz ist das EngagementZentrum der Ansprechpartner für Norddeutschland. Deshalb darf es als Partner der großen Hilfsaktion „Gemeinsam helfen“ in Wolfsburg, die die WAZ gemeinsam mit der Volksbank BraWo auf die Beine stellt, auf keinen Fall fehlen. Über seine Spendenplattform „Viele schaffen mehr“ erhalten alle teilnehmenden Projektinitiatoren die Möglichkeit, sich über die Vorstellung in der Zeitungsbeilage hinaus zu präsentieren und zusätzliche Spenden einzuwerben. Jeder, der möchte, kann auf diese Weise unkompliziert und direkt für seinen Wunschkandidaten spenden.

Neben der Spendenplattform, Workshops und Veranstaltungsreihen punktet das EngagementZentrum mit seinem umfassenden Angebot im Bereich der Stiftungsgründung, -beratung und -verwaltung. „Stifterinnen und Stifter auf dem Weg zu ihrer eigenen Stiftung zu begleiten und ihren sehr häufig sehr unterschiedlichen Wünschen und Vorstellungen zur Realisierung zu verhelfen, ist uns ein besonderes Anliegen“, erklärt Geschäftsführerin Monika Schmidt. Dieser Tatsache gerecht zu werden ist der zertifizierten Stiftungsberaterin und -managerin eine Herzensangelegenheit. Auch die Beratung und Verwaltung bestehender Stiftungen gehört zum Kerngeschäft des Unternehmens. „Damit Stiftungen ihren gesellschaftlichen Auftrag kontinuierlich erfüllen können, braucht es professionelle, auf Langfristigkeit und Stabilität ausgelegte Strukturen. Hier leisten wir mit unseren stiftungs spezifischen Dienstleistungen einen substanziellen Beitrag“, so die Geschäftsführerin.

Zu den neuesten Kunden des EngagementZentrums zählt die BraWo Stiftergemeinschaft. Bereits für den Gründungsprozess haben sich die Stifterin und die frisch berufenen Vorstandsmitglieder voll und ganz auf die passgenaue Beratung durch Monika Schmidt und ihr Team verlassen. Claudia Kayser, Vorstandsvorsitzende der BraWo Stiftergemeinschaft, freut sich: „Während das EngagementZentrum alle laufenden Verwaltungstätigkeiten für uns übernimmt, können wir uns als Vorstand jetzt voll der Erfüllung des Stiftungszwecks widmen.“

Die zweite von der Volksbank BraWo gegründete Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, alle engagierten Privatpersonen und Unternehmen bei der Verwirklichung ihrer gemeinnützigen Ziele zu unterstützen, indem sie einen Rahmen für stifterisches Engagement schafft. Ihre Satzung lässt dabei eine Vielfalt an Fördermöglichkeiten wie Kunst und Kultur, Natur-, Umwelt- und Klimaschutz, Gesundheitswesen und -pflege oder Entwicklungshilfe zu. Genauso vielfältig wie die Satzungszwecke sind auch die Möglichkeiten, gute Ideen in die Tat umzusetzen: Wer beispielsweise ein Herzensprojekt oder eine Organisation langfristig unterstützen, sich jedoch nicht mit der täglichen Stiftungsarbeit belasten möchte, ist in einem Stiftungsfonds bestens aufgehoben. Wer sich rege in die Stiftungstätigkeit einbringen, eigene Projekte realisieren oder Maßnahmen begleiten will, sollte sich mit dem Gedanken an die Gründung einer Treuhandstiftung tragen. Durch Spenden und Zustiftungen lässt sich der operative Handlungsspielraum eigener oder anderer Stiftungen oder Stiftungsfonds erhöhen.

Eine Stiftungsgründung ist nur etwas für Superreiche? „Nein!“, stellt Kayser klar. „Mit der BraWo Stiftergemeinschaft schaffen wir für Privatpersonen und Unternehmen eine Möglichkeit, ihre gemeinnützigen Zwecke schon mit einem relativ geringen Geldbetrag im fünfstelligen Bereich dauerhaft und nachhaltig zu verwirklichen.“
   

2
/
50