Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
4°/-0°Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Wolfsburg
06:33 07.11.2021

Der Unterstützerkreis für Geflüchtete Fallersleben hat auf dem Gelände des Asylantenheims in der Fallersleber Hafenstraße eine Fahrradwerkstatt aufgebaut. Seit dem Jahr 2017 engagieren sich in diesem Projekt sechs ehrenamtliche Helfer.

„In der Fahrradwerkstatt werden gespendete Fahrräder repariert und für kleines Geld an Flüchtlinge weitergegeben. Die Werkstatt öffnet einmal wöchentlich“, erklärt Ulrich Rutzen. Hinter dem Projekt steht neben dem Unterstützerkreis Fallersleben der Verein Wolfsburger Flüchtlingshilfe e. V. Die Ziele des Projekts erklärt Ulrich Rutzen wie folgt: „Wir wollen verkehrstaugliche Fahrräder an geflüchtete Menschen weitergeben, damit sie im Alltag mobil sind. Wer möchte, kann auch bei der Reparatur der Fahrräder mithelfen. Ziel ist auch die Hilfe zur Selbsthilfe.“ Das Projekt dient der Integration von Geflüchteten in Deutschland. „Wir sind nicht nur Schrauber, sondern auch Zuhörer und Sozialhelfer. Wir helfen den Menschen, im Verkehr zurechtzukommen, und machen sie mit Regeln und Werten vertraut“, so Ulrich Rutzen.

Preisgeld aus der Aktion „Gemeinsam helfen“ wird in Absprache mit der Flüchtlingshilfe Wolfsburg für neue Projekte oder zur Unterstützung von hilfsbedürftigen, geflüchteten Menschen eingesetzt.

Wenn Ihnen dieses Projekt gefällt, stimmen Sie ab unter: www.waz-online.de/gh 01

4
/
50