Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Fahrzeugprüfungen und Gutachten
00:00 08.05.2018
Die neue DEKRA-Fahrzeug-Prüfstation an der Braunschweiger Straße steht für Sicherheit und Kompetenz rund ums Automobil.

Die international führende Sachverständigenorganisation DEKRA hat in Gifhorn ganz frisch eine neue Fahrzeug-Prüfstation eröffnet. „Damit bieten wir unseren Kunden in der Region ein optimales, hochmodernes Umfeld für unsere automobilen Dienstleistungen“, sagt Dyrk Mennecke, Leiter der DEKRA Niederlassung Braunschweig, zu der die Station gehört.

Herzstück der neuen Station in der Braunschweiger Straße 151 ist die Prüfhalle. „Hier haben wir ideale Bedingungen für die Prüfung von Pkw und Motorrädern, von Lkw, Bussen und Wohnmobilen, aber auch von Transportern, Anhängern, Wohnwagen sowie land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen“, so der Niederlassungsleiter.

In der neuen Station führen die DEKRA-Experten jederzeit zu den Öffnungszeiten die regelmäßige Hauptuntersuchung durch. Nach Terminvereinbarung werden auch andere Dienstleistungen wie Schadengutachten und Fahrzeug-Bewertungen, Oldtimer-Gutachten oder die Gasprüfung von Wohnmobilen angeboten. Außerdem sind die Sachverständigen in zahlreichen Werkstätten in der Region unterwegs, um die Hauptuntersuchung durchzuführen.

„DEKRA steht seit mehr als 90 Jahren für Verkehrssicherheit und Kompetenz rund ums Automobil – doch wir prüfen mehr, als viele denken“, sagt Niederlassungsleiter Mennecke. „Heute sind wir eine global aufgestellte Expertenorganisation, leben aber seit eh und je von unserer Kundennähe vor Ort in den Regionen. Diese Kundennähe wollen wir mit unserer neuen Station in Gifhorn weiter stärken.“ Die neue Prüfstation ist montags bis freitags jeweils von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Weitere Infos:

DEKRA Automobil GmbH
Niederlassung Braunschweig
Niederlassungsleiter Dyrk Mennecke
Ernst-Böhme-Str. 12
38112 Braunschweig
Telefon 0531 2133-0
Telefax -258
E-Mail: dyrk.mennecke@dekra.com

www.dekra-in-braunschweig.de

Über DEKRA

Seit mehr als 90 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e. V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden.

Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e. V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2017 hat DEKRA einen Umsatz von voraussichtlich rund 3,1 Milliarden Euro erzielt. Mehr als 43 000 Mitarbeiter sind in über 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit.

Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.  

10
/
14
Datenschutz