Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Flugbörse Ilsemann erstrahlt in völlig neuem Glanz
10:06 04.11.2019
Die Räumlichkeiten der Flugbörse erstrahlen in völlig neuem Glanz.
Reisebüro Flugbörse Wolfsburg
Otto Schulze Malermeister
Elektrotechnik L.A.N.G.E GmbH
Anzeige

Frische Farben, neues Mobiliar und hochmoderne Technik, die das stationäre Geschäft mit dem Online-Handel optimal unter einem Dach miteinander vereint: Das Wolfsburger Reisebüro Flugbörse Ilsemann erstrahlt seit einigen Wochen in einem völlig neuen Glanz. „Eigentlich wollten wir unser Geschäft lediglich ein wenig renovieren und modernisieren“, sagt Geschäftsführer Thomas Ilsemann, der das Reisebüro vor 25 Jahren gemeinsam mit seinem Bruder Michael in der Wolfsburger Innenstadt eröffnete, lachend. „Doch dann kam irgendwie eins zum anderen und dann haben wir uns schließlich für die Komplettsanierung entschlossen und rund 50.000 Euro investiert, um von dem typischen und leicht angestaubtem Reisebüro-Ambiente wegzukommen und etwas komplett Neues zu schaffen.“
      

Neueste Reisetrends

Und so blieb in den lichtdurchfluteten Geschäftsräumen an der Rothenfelder Straße 5 nichts mehr so, wie es eigentlich mal war: Der alte Teppichboden wurde gegen einen modernen Designboden in dunkler Holzoptik getauscht, die einstige Katalogwand ist einem riesigen Flatscreen gewichen, über den der Verkaufssender des Kooperationspartners Sonnenklar TV flimmert und tolle Reiseangebote zeigt, und die fünf Beraterplätze wurden mit weißem Mobiliar und neuester Kommunikationstechnik ausstaffiert. Hinzu kamen knallrote Farbakzente an den Wänden und eine urgemütliche Wartelounge im futuristischen Stil mitten im Geschäft, in der Besucher des Reisebüros ebenfalls neueste Reisetrends und -Angebote via Flatscreen verfolgen können. Nicht zu vergessen die großen Stelen, auf denen ständig wechselnde Internetangebote zu sehen sind, die die Kunden dann direkt vor Ort buchen können. „Und zwar ohne jeglichen Aufpreis“, betont Thomas Ilsemann. Denn sämtliche Reisen, die auf unserer Homepage im Netz zu finden sind, seien – anders als oftmals von den Kunden angenommen – grundsätzlich zum selben Preis im Reisebüro buchbar. „Die ehrliche Beratung inklusive persönlicher Tipps, ob und warum das vielleicht gewünschte Ziel genau das richtige ist, oder eben nicht, gibt es bei uns dann kostenlos dazu.“
      

Thomas und Michael Ilsemann haben ihr Reisebüro vor 25 Jahren gemeinsam eröffnet.
Thomas und Michael Ilsemann haben ihr Reisebüro vor 25 Jahren gemeinsam eröffnet.
Futuristisch: In der Wartelounge können sich Besucher via Flatscreen über aktuelle Angebote informieren.
Futuristisch: In der Wartelounge können sich Besucher via Flatscreen über aktuelle Angebote informieren.

Persönliche Beratung

Ohnehin stehe trotz der modernen Kommunikationstechnik die persönliche Beratung nach wie vor im Vordergrund. „Ziel ist es, den Reisenden kleine Auszeiten zu bieten, die sie von Anfang an genießen können“, betonen die Brüder. „Egal, ob es um den Kurztrip, eine Musical-, Städte- oder auch die Pauschal- oder individuelle Rundreise geht – wir finden für alle Urlaubsträume das richtige Angebot.“ Zumal die insgesamt fünf Reise-Experten der Flugbörse über umfassende persönliche Erfahrungen rund um Australien, die USA sowie Kreuzfahrten und mehr verfügen und den Kunden zahlreiche Insidertipps vermitteln können, die Urlaubsfeeling pur versprechen.
        
„Wir besuchen selbst viele Reiseziele, die bei uns angeboten werden, um nicht nur theoretische Informationen zu geben, sondern eben auch Erfahrungen aus erster Hand liefern zu können“, sagt Thomas Ilsemann. Damit könnten Urlaubshungrige sichergehen, dass sie etwas Gutes bekommen. „Und genau das kann eben kein Internetportal leisten“, verdeutlicht Thomas Ilsemann.

Die umfassende persönliche Beratung steht bei den insgesamt fünf Reise-Experten nach wie vor im Fokus. Fotos (4): Melanie Stallmann
Die umfassende persönliche Beratung steht bei den insgesamt fünf Reise-Experten nach wie vor im Fokus. Fotos (4): Melanie Stallmann

Aktuelle Informationen

Nicht zu vergessen sei außerdem, dass bei den vor Ort gebuchten Reisen im „Notfall“ auch immer ein Ansprechpartner vorhanden sei, der über aktuelle Informationen verfügt und die Urlauber entsprechend informieren und ihnen auch helfen kann. Erst bei der jüngsten Thomas-Cook-Pleite hätten viele Urlauber wieder die Erfahrung gemacht, wie hilfreich es sein kann, die Reise über einen stationären Anbieter gebucht zu haben, der ihnen in jedem Fall zuverlässig zur Seite steht, wenn es erforderlich ist. „Genau das ist die Stärke der stationären Reiseanbieter – vor allem, wenn sie die Online- und Offline-Welt miteinander vereinen und damit das Komplettprogramm rund um die Urlaubsplanung bieten“, sind Thomas und Michael Ilsemann überzeugt.

Datenschutz