Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Frühzeitige Planung sorgt für ein entspanntes Fest
09:51 30.10.2019
2010 AFP
Sven´s Schützen-Wiese
Best Western Premier Hotel Alte Mühle ****S
Kusch
Anzeige

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Noch nicht ganz, doch Lebkuchen und Stollen im Supermarkt zeigen es unmissverständlich: Allzu lange dauert es nicht mehr, bis der Christbaum wieder steht. Zumindest mit der Planung sollten all diejenigen jetzt beginnen. Vor allem, wer an den Festtagen auswärts speisen möchte, sollte rechtzeitig an die Reservierung denken – schließlich wollen viele Menschen sich und ihre Lieben zum Fest kulinarisch verwöhnen lassen. Daher planen die hiesigen Restaurants schon jetzt für die Advents- und Weihnachtszeit und nehmen gerne Reservierungen entgegen. Vor allem Weihnachtsfeiern im größeren Rahmen – sei es mit der Firma, dem Kegelclub oder dem Freundeskreis – bedürfen doch einiger Vorbereitung und sollten daher frühzeitig mit dem Team der Location besprochen und geplant werden.

Die Weihnachtsfeier im Restaurant statt zu Hause oder in der Firma zu feiern, hat entscheidende Vorteile: In den Gaststätten kümmern sich Profis um das Wohl der Gäste und sorgen dafür, dass es der feiernden Gesellschaft an nichts fehlt. Der Gastgeber darf derweil mitfeiern, ohne in der Küche schuften zu müssen und die Feierstätte hinterher aufräumen zu müssen.
  

Für die Verpflegung größerer Gesellschaften bietet sich ein Büfett an. Bei der große Auswahl an Speisen findet sicher jeder etwas nach seinem Geschmack. Knackige Salate und heiße Suppen für den Auftakt, verschiedene Braten und Beilagen als Hauptgang und ein süßes, winterliches Dessert zur Nachspeise kommen sicher bei jedem Gast gut an. Wer es individueller mag, der entscheidet sich für ein Menü. Hierbei geben die Restaurants gerne Tipps, welche Gerichte sich für Vorspeise, Hauptgericht, Nachspeise und Zwischengänge eignen. Ob für einen gemütlichen, weihnachtlichen Abend zu zweit oder für die Firmenweihnachtsfeier mit zahlreichen Gästen: Die Restaurants in der Region bieten für jeden Rahmen die passenden Räume. Damit jeder etwas Geeignetes findet und wirklich am gewünschten Ort feiern kann, sollte jedoch rechtzeitig reserviert werden.
 

Subbotina/123RF
Subbotina/123RF

Wobei auch diejenigen, die sich in der Herbst- und Winterzeit kulinarisch rundum verwöhnen lassen möchten und auf die Koch- und Zubereitungskünste gastronomischer Profis setzen, in der hiesigen Region voll auf ihre Kosten kommen. Denn die Restaurants, Cafés sowie Bistros und mehr entwickeln – entsprechend der Jahreszeiten – immer wieder neue Kreationen, um die Besucher zu jeder Tageszeit zu begeistern.

Ob das leckere Frühstück am Morgen, der herzhafte Snack zum Mittag, der frisch zubereitete Salat zwischendurch oder auch das Genießermenü am Abend: In der Region darf nach Herzenslust gespeist und genossen werden.  


Cogipix - Fotolia
Cogipix - Fotolia

„Sie feiern und wir kümmern uns um den Rest“, das Motto des Wolfsburger Party- und Catering-Service Kusch gilt selbstverständlich auch in der besinnlichen Weihnachtszeit.

Ganz gleich, ob Firmenweihnachtsfeier, rustikales Gänse-Essen mit der lieben Familie oder romantische Punsch-Party mit Wildbraten im eigenen Garten – Wieland Kusch und sein Team zaubern nicht nur auf die jeweilige Feierlichkeit abgestimmte Menüs und Buffets, sondern liefern auf Wunsch auch das beheizte Zelt, Feuerschalen, Tische und Stühle, Deko und Personal.
  

stockcreations
stockcreations

Auf der Weihnachtsspeisekarte stehen so erlesene Speisen wie Pfifferlingsrahmsuppe, Grünkohlcremesuppe, Rehbraten in Rotweinsauce, Entenbrust in Apfelsauce, Zimt-Pannacotta, Bratapfel mit Marzipan und vieles mehr. Also: Weihnachten einfach mal entspannt zurücklehnen und das Fest genießen.


JOACHIM.MOTTL
JOACHIM.MOTTL

Egal, ob man eine Weihnachtsfeier in kleiner familiärer Runde genießen möchte oder eine Firmenweihnachtsfeier mit der gesamten Belegschaft plant – die alte mühle ist schon lange kein Geheimtipp mehr, wenn es darum geht, ein hervorragendes Essen in exklusivem Ambiente zu genießen. Das Team des Vier-Sterne-Superior-Hotels mit angeschlossenem Restaurantbetrieb setzt alles daran, dass es sowohl kulinarisch als auch visuell ein Erlebnis wird.
  

JOACHIM.MOTTL
JOACHIM.MOTTL

„Wir bieten für jede Personengruppe die passenden Räumlichkeiten und sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre“, fasst es Direktionsassistentin Anika Ebert zusammen. „Menüs und Buffets werden selbstverständlich ganz nach den Wünschen unserer Gäste zusammengestellt. Schließlich ist guter Geschmack etwas sehr individuelles. Und natürlich berücksichtigen wir auch Gäste mit Unverträglichkeiten.“ Bei allem, was in der alten mühle auf den Tisch kommt, setzt Küchenchef Maik Lau auf regionale Produkte und verzichtet komplett auf Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. „Saisonal“ lautet seine Devise, denn Geschmack hängt nicht allein von der Kochkunst, sondern ebenso von der Qualität der jeweiligen Zutaten ab.

Allein der festlich geschmückte Innenhof bietet in der Vorweihnachtszeit eine schöne Kulisse für einen anheimelden Empfang mit Glühwein, Punsch und Feuerzangenbowle am Lagerfeuer. Also: reservieren und genießen!

Datenschutz