Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Gesundheit/Pflege Gewicht gut verteilen
06:56 23.03.2018
© Dorothea Jacob/pixelio sollte obligatorisch sein.
Anzeige

Ob Schule, Arbeitsstelle, Tagestour oder alpine Trekkingtour – ein guter Rucksack ist ein wichtiger Begleiter aktiver Menschen. Ein Rucksack verteilt das zu tragende Gewicht gleichmäßig auf den Rücken bzw. den ganzen Körper. Durch die beiden Schulterriemen findet eine symmetrische Belastung statt.

© berggeist007/pixelio
© berggeist007/pixelio

Komfort lässt sich verbessern

Manche Rucksäcke haben dazu auch noch einen Hüftgurt, der die Belastung zu einem erheblichen Teil auf die Hüfte lenkt und den Tragekomfort wesentlich verbessert. So lässt sich eine mehrtägige Klettertour besser mit einem Rucksack bewerkstelligen als mit einer Umhängetasche. Aber auch im Alltag bieten Rucksäcke aufgrund ihres Tragesystems mehr Komfort, beispielsweise bei größeren Einkäufen oder Tagesausflügen.

Ein guter Rucksack sollte immer zu dem passen, für das er benutzt wird. Das heißt: Für eine mehrtägige Expedition ist schon ein robuster, wasserdichter, gewichtsreduzierter und mit besonderen Specials ausgerüsteter Rucksack nötig. Doch egal, was man mit dem Rucksack vorhat, neben Passform und Tragekomfort spielen auch Haltbarkeit und das Tragesystem eine große Rolle. Auf alle Fälle sollte der Rucksack vor dem Einsatz anprobiert werden und eine fachkundige Beratung

25
/
27
Datenschutz