Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Goldene Zeiten
09:08 09.12.2018
Bahrs GmbH
Sülfelder
Bahrs GmbH
Anzeige

Wenn noch das nötige „Kleingeld“ fehlt, für das passende Weihnachtsgeschenk, hat Monika Lankau vielleicht die Lösung: „Jeder hat irgendwo Schmuck, Zahngold von der Uroma, Münzen, Tafelsilber und Co. liegen, die ihr Dasein schon seit Jahren in der hintersten Schublade fristen“, weiß die Inhaberin von Goldankauf in der Porschestraße 74 in Wolfsburg. Werden die Erbnachlässe nicht mehr benötigt, sollte man nicht lange zögern, sie einpacken und zu barem Geld machen!

Monika Lankau hat sich im Laufe ihrer Geschäftsjahre den guten Ruf erarbeitet, faire, seriöse und auch unverbindliche Angebote zu machen. Mit viel Professionalität steht sie den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. „Viele haben eine Hemmschwelle und trauen sich nicht, ins Geschäft zu kommen. Ich kann aber versichern, dass alles, was hier passiert, auch hier bleibt“, verspricht Monika Lankau. Beim Goldankauf kann jeder seinen Goldschmuck schätzen lassen und sich sicher sein, dass das Goldstück auch eingeschmolzen wird und nicht wieder an anderer Stelle auftaucht. Neben Gold kauft Monika Lankau auch andere Edelmetalle wie Silber oder Platin an. „Bei mir können die Kunden eine exakte Wertermittlung und absolut faire Preise erwarten.“ Viele Jahre arbeitete sie beim Juwelier Moser und bevor sie den Goldankauf übernahm, war sie vier Jahre lang Angestellte bei ihren Vorgängern Funke und Gölitz. „Ich blicke daher auf eine langjährige Erfahrung in dieser Branche, die wiederum meinen Kunden zu Gute kommt“, betont Monika Lankau.

Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr.

Kunsthandwerker zeigen tolle, weihnachtliche Arbeiten.
Kunsthandwerker zeigen tolle, weihnachtliche Arbeiten.

Wolfsburg. Liebevoll geschmückt und festlich beleuchtet öffnet das Schloss Wolfsburg an diesem Wochenende, Sonnabend und Sonntag, 8. und 9. Dezember, seine Tore wieder zu einem ganz besonderen Weihnachstmarkt. Denn zum mittlerweile 21. Mal verbinden sich vor der malerischen Kulisse des alten Schlosses Kultur und Kulinarik zu einem Event, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert. Dafür laden Kunsthandwerker, die Selbstgefertigtes präsentieren, zum Stöbern und Staunen ein, am Himmelspostamt können Briefe an den Weihnachstmann abgegeben werden, und die Kreativwerkstätten im Kulturwerk bereiten Mitmachaktionen für die Kinder vor.

Vor der malerischen Kulisse des alten Schlossen könnten die Besucher stöbern, staunen und genießen. Photowerk
Vor der malerischen Kulisse des alten Schlossen könnten die Besucher stöbern, staunen und genießen. Photowerk

Darüber hinaus gibt es jede Menge süße und herzhafte Leckereien und Heißgetränke, die die Besucher bei musikalischen Vorführungen und anderen kulturellen Highlights im Schlosshof genießen können. Es ist also für alles rund die festliche Vorweihnachststimmung gesorgt.

Öffnungszeiten und Eintritt

Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, 11–19 Uhr. Eintritt: 2,50 Euro, Kinder unter 1,20 Meter haben freien Eintritt.

Gin hat sich zum echten In-Getränk entwickelt. Kein Wunder, in dem Wachholderschnaps können bis zu 120 unterschieldiche Botanicals stecken. Botanicals sind Kräuter, Gewürze und pflanzliche Zutaten, die jedem Gin seinen individuellen, charismatischen Geschmack verleihen. Gin ist auch die Leidenschaft von Hermann Lübbecke-Grünhagen von der Sülfelder Kornbrennerei. Und das schmeckt man. In seiner Destille kreiert er spannende Geschmackskompositionen, die selbst Kenner überraschen dürften. Ganz neu sind „Berry Changin‘“, ein sehr fruchtbetonter Gin, dessen Aromengeber Orange, Himbeere und Zitronengras für eine Geschmacksexplosion auf der Zunge sorgen. Ebenso erdig wie samtig hingegen ist der Waldwurzler-Gin: Man schmeckt regelrecht den moosbedeckten, regennassen Waldboden, auf dem gerade noch aromatische Steinpilze standen. I-Tüpfelchen dieses hocharomatischen Gins ist die Tonka- Bohne, dessen Aroma an Vanille und Waldmeister erinnert.

Zu haben sind die erlesenen Gins direkt im Hofladen der Sülfelder Kornbrennerei, über den Online-Shop unter www.suelfelder.de und auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt.



2
/
3
Datenschutz