Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/9°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Highspeed für Isenbüttel: Blitzschnell im Netz unterwegs
Jetzt kostenlos TestenZur Anmeldung
11:03 14.11.2019

Denn im Rahmen der flächendeckenden Breitbandversorgung von Glasfaseranschlüssen im Landkreis Gifhorn sollen mit Ortschaften aus der Samtgemeinde Isenbüttel weitere „weiße Flecke“ von der Landkarte verschwinden. Das heißt: Schon bald sollen auch die hiesigen Bürger Zugang zum Internet mit hoher Datenübertragungsrate bekommen. Bisher sind in der Samtgemeinde noch zahlreiche Haushalte mit Maximal-Geschwindigkeiten von unter 30 Mbit/s im Netz unterwegs. Doch das kann schon bald anders werden. Denn der Breitbandausbau im Landkreis Gifhorn erfolgt in sogenannten Clustern, wobei die Samtgemeinde Isenbüttel zum Cluster 4 und damit zum vorletzten gehört. Im fünften und letzten Schritt ist die Samtgemeinde Papenteich an der Reihe.

ZWEI INFOVERANSTALTUNGEN
       


Doch bevor es so weit ist, wird von Dezember bis Februar 2020 zunächst eine Vorvermarktung durch GIFFInet mit entsprechenden Informations- und Beratungsveranstaltungen erfolgen. Interessierte können sich dabei bereits zu den Glasfaseranschlüssen informieren und einen Vorvertrag abschließen. Wichtig ist, dass im Rahmen der Vorvermarktung eine Quote von 40 Prozent erreicht wird.

40-PROZENT-QUOTE

Zum Hintergrund: Der Landkreis Gifhorn hatte sich zum Ziel gesetzt, die sogenannten weißen Flecken mit einer Glasfaserleitung bis ins eigene Haus zu versorgen. Nach intensiver, europaweiter Suche konnte sich die net services GmbH & Co. KG mit dem besten Angebot als Provider für den Landkreis Gifhorn und ihre Bürger durchsetzen.

Der erfahrene Breitbandspezialist aus Norddeutschland wird auf dem neuen Netz moderne Glasfaserprodukte mit Geschwindigkeiten von bis zu 1000 Mbit/s unter der regionalen Marke GIFFInet anbieten. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass in der Vorvermarktung auch in Isenbüttel eine Quote von 40 Prozent erreicht wird. sta

Beratungsveranstaltungen zum Thema Ausbau des Glasfasernetzes sind vorgesehen am Dienstag, 3. Dezember, um 19 Uhr für Ribbesbüttel (Raiffeisengebäude, Raiffeisenstraße 9, 38551 Ribbesbüttel-Vollbüttel), und am Mittwoch, 4. Dezember, um 19 Uhr in Calberlah. Veranstaltungsort: Dorfgemeinschaftshaus Allerbüttel an der Molkereistraße 1 in 38547 Calberlah.

2
/
10
Anzeige
Datenschutz