Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Sport/Vereinsleben Immer alles geben!
10:18 13.09.2018
Fotos (3): VfL Wolfsburg

Die vergangene Saison der Wölfinnen glich oftmals einer Achterbahnfahrt. Vor allem die Endphase war für Mannschaft, Trainerteam, Staff und Fans eine Geduldsprobe. Vom entscheidenden Meister-Spiel in der Liga gegen die SGS Essen zwei Spieltage vor Saisonende, Elfmeterkrimi nach 120 packenden Minuten im Pokal gegen Bayern München bis hin zur dramatischen Finalniederlage in der Königklasse gegen Olympique Lyon. Einem Motto sind sich die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg dennoch stets treu geblieben: Immer alles geben! Unter diesem Namen wurde eine 40-minütige Dokumentation veröffentlicht, in der das Filmteam um Regisseur Chris Krüger die Wolfsburgerinnen in der finalen Phase der Saison begleitete. Beim Pokalfinale in Köln fiel dann die Entscheidung, daraus etwas Filmreifes zu machen.

Der fertige Streifen garantiert Gänsehaut! Denn der Double-Sieger gewährte hochemotionale Einblicke in das Geschehen hinter den Kulissen. Fans erläutern, was sie an ihren Wölfinnen so lieben und schätzen. Cheftrainer Stephan Lerch, Sportlicher Leiter der Frauen Ralf Kellermann und Spielerinnen sprechen offen über ihre Gefühlslage in dieser Zeit, diskutieren die eigene Verbundenheit zu Stadt und Fans.

Aber vor allem eines wird in der Dokumentation noch einmal deutlich: die beeindruckende mannschaftliche Geschlossenheit und der damit unersättliche Hunger nach Erfolg. Jeder zerreißt sich für den anderen, steht sowohl in Momenten des Erfolgs als auch des Misserfolgs zueinander.

Die Dokumentation ist für jeden Fan ein Muss. Sie reißt mit, lässt alte, bereits vergessene Gefühle hochkochen und verdeutlicht, wie sehr der Frauenfußball am Standort Wolfsburg gelebt und geliebt wird – auf und neben dem Platz.

Die Dokumentation läuft im Kino (20 Plätze) der VfL-FußballWelt, immer stündlich. Los geht es dienstags bis sonntags und an Feiertagen um 10 Uhr, der letzte Vorstellungsbeginn ist um 16 Uhr.

Eintritt in die VfL-FußballWelt: Erwachsene 9 Euro (ermäßigt 8 Euro) – Kinder 6 Euro (ermäßigt 5 Euro). Mit Zahlung des Eintritts kann die komplette VfL-FußballWelt besucht und genutzt werden.

Infos zum Film gibt es auch unter http://www.vfl-fussballwelt.de. Spieldauer des Films ist voraussichtlich bis Sonntag, 30. September (Spieltag für das zweite Heimspiel der Frauen gegen den FC Bayern).

3
/
12
Datenschutz