Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/9°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Isenbüttel: Bücher sind keinesfalls „out“
00:05 29.06.2020

Dass Bücher lesen keineswegs oldfashioned ist, beweist die Isenbütteler Bücherei. Rund 140 Bücher werden hier pro Tag entliehen. „Bei elf Stunden Öffnungszeit pro Woche haben wir 560 Besucher gezählt, das entspricht 50 Besuchern pro Stunde“, freut sich Büchereileiterin Birgit Hüser.

Für sie und ihre Kollegin Andrea Lustig ist das Arbeiten in der Isenbütteler Bücherei mehr als ein Job. Die beiden Büchereileiterinnen teilen nicht nur ihre Leidenschaft für Bücher, sondern sie haben hier einen Ort, an dem sie ihre kreativen Ideen ausleben können. „Es ist so, als würden wir hier unseren eigenen kleinen Laden führen“, schmunzelt Andrea Lustig. Mit einem Etat von 12 000 Euro, mit dem die Samtgemeinde Isenbüttel die Bücherei jährlich segnet, dürfen sie aus den Vollen schöpfen, aus den rund 90 000 Neuerscheinungen, die auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt werden, das Richtige auswählen und anschaffen, Veranstaltungen organisieren und der Bücherei Leben einhauchen. Die beiden sind nicht nur über sämtliche Neuerscheinungen der unterschiedlichen Genres immer bestens informiert und kennen ihr „Sortiment“ an Buchtiteln, sondern oft auch die individuellen Wünsche ihrer Leser. „Bei vielen unserer Kunden wissen wir, was sie unbedingt lesen möchten“, so Lustig. „Und viele Kunden wollen einfach noch das klassische Buch lesen“, ergänzt Hüser. So finden sich in den Regalen nicht nur Bestseller aus dem Bereich Belletristik, sondern auch Fachliteratur zu den Themen Garten, Kochen, Hobby, Gesundheit, Handarbeit und Reisen. Letztere mit Titeln wie „Weltkulturerbe“, „Sehnsuchtsorte“ oder „Einfach Losschippern“.

MSM Bäder + Wärme GmbH

Seit 2005 befindet sich die Bücherei in unmittelbarer Nähe der Isenbütteler Grundschule in der Schulstraße 31. Auf 190 Quadratmetern finden Nutzer eine riesige Auswahl an 7800 Romanen, Sachbüchern und Kinder- und Jugendbuchliteratur, 1130 Hörbüchern, 492 DVDs, darüber hi naus gibt es hier Gesellschaftsspiele, die bei Kindern beliebten TipToi-Bücher sowie Tonies Hörspielboxen. Darüber hinaus können seit 2017 mehr als 28 000 E-Books und Zeitschriften über die Onleihe entliehen werden. „Wir haben 842 aktive Leser, davon 344 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren.“ Zu den klassischen Print-Buch-Lesern würden vor allem junge Mütter mit ihren Kleinkindern sowie Frauen ab 50 Jahren gehören. Aber auch Männer seien echte Vielleser.

Aber in der Isenbütteler Bücherei gibt es mehr als nur Bücher. Die beiden Büchereileiterinnen organisieren immer wieder Klassenführungen für Grundschüler, damit sich die Zukunftsleser in der Bücherei zurechtfinden. Darüber hinaus gehören das Bilderbuchkino, der Bücherflohmarkt und zahlreiche Autorenlesungen zu den beliebten Veranstaltungen. Unter anderem haben Dora Heldt und Maike Winnemuth hier ihre Bestseller vorgestellt. Eines der Highlights ist sicherlich die jährliche „Spätlese“. Bei dieser Veranstaltung werden Neuerscheinungen der Leipziger Buchmesse von den Nutzern der Bücherei in Fünf-Minuten-Vorträgen vorgestellt. Der Wein- und Floristik-Laden Ny Linje bereichert den Abend mit „korrespondierenden“ Weinen. „Der atmosphärische Abend wird von den Isenbüttelern sehr gut angenommen und hat sich als netter Klönabend etabliert“, erzählt Andrea Lustig.

Hüser und Lustig haben aber noch viel mehr Visionen bezüglich der Bücherei: „Wir stellen uns vor, dass die Bücherei nicht nur ein Ort des Lesens, sondern mehr noch ein Ort des Wohlfühlens und Verweilens wird“, erklärt Hüser. Die beiden kreativen Frauen träumen von einem Zugang zur Straße, weiteren gemütlichen Sitzgelegenheiten oder gar einem kleinen Café, damit die Bücherei mehr und mehr zu einem Treffpunkt für Menschen wird, an dem Gleichgesinnte ihr Hobby teilen können.

Die Bücherei hat momentan dienstags und donnerstags von 15.30 bis 18.30 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet. nip
  

5
/
9
Datenschutz