Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Liebe Leserinnen, liebe Leser,
06:23 27.04.2018
Anzeige

Mitte des 18. Jahrhunderts nannte der Philosoph und Pädagoge Jean-Jacques Rousseau die Familie „die älteste aller Gemeinschaften und die einzig natürliche“. Mehr noch, „der Reiz des Familienlebens (sei) das beste Gegengift gegen den Verfall der Sitten“. Zu seiner Zeit dominierte die Großfamilie, heute leben kaum noch mehrere Generationen miteinander. Im Gegenteil, immer mehr Menschen isolieren sich in Einpersonen-Haushalten – die gesellschaftlichen Folgen sind bekannt.

Meinersen hält dagegen. Mit seinem Familienzentrum, das weit und breit seinesgleichen suchen wird, schafft die Gemeinde mitten im Ort Raum für gemeinschaftliches Wohnen von Jung und Alt mit allen nötigen Betreuungsangeboten. Das überzeugende Konzept dafür wird Ihnen in dieser neuen Ausgabe des Magazins der Aller-Zeitung vorgestellt. Neben mehr Miteinander der Generationen fördert die Samtgemeinde auch die Gleichstellung der Geschlechter und hat die feste Planstelle der Gleichstellungsbeauftragten politisch exponiert angesiedelt. Mit Natascha Heumann ist die Position optimal besetzt. Sie nennt die Ziele ihrer Arbeit. Nicht länger im Verborgenen soll die lebenswichtige Aufgabe der Atemschutzträger bei der Freiwilligen Feuerwehr sein. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, was für eine schwere und gefährliche Arbeit sie ehrenamtlich zum Wohle aller leisten.

© Anyka/123RF
© Anyka/123RF

Neues aus dem kulturellen Leben der Samtgemeinde: Mit Friederike Franke hat der Kulturring Leiferde eine neue Vorsitzende, die in der Homestory ein wenig Persönliches erzählt, ebenso wie Jochen Weise, erster Künstlerischer Leiter des Künstlerhauses, der verrät, wo sich sein Lieblingsplatz befindet. Apropos Künstlerhaus: Erst kürzlich ist dort Maria Trezinski, die neue Stipendiatin, eingezogen und präsentiert ihre Arbeiten. So wie Stefan Lippe und Gabi Schönberger, die Interessantes über die Entstehung ihrer einzigartigen „Lost Places“- Fotografien berichten.

Kein „lost place“ wird die Ettenbütteler Minigolfanlage, da Betreiber Alois Helmig beschloss, den vielen Fans des kleinen Balles auch künftig Spielrunden zu ermöglichen.

Vieles also, was sich in der Samtgemeinde Meinersen kennenzulernen lohnt – vielleicht ja auch mal persönlich vor Ort. Viel Spaß dabei wünscht Ihnen

Ihr Samtgemeindebürgermeister
Eckhard Montzka

2
/
12
Datenschutz