Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/4°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Mein Lieblingsplatz ... im Schönen Wesendorf
06:07 08.10.2020

René Weber ist gern in der Natur unterwegs 

Vertretung in Rechts- und Verwaltungsaufgaben, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und Unterstützung der Mitgliedsgemeinden und repräsentative Vertretung der Samtgemeinde – als Bürgermeister hat man allerhand Aufgaben. Vor allem, wenn man sich das Ziel gesetzt hat, die Samtgemeinde hinsichtlich der Kita-Landschaft und der Entwicklung von Ganztagsschulen familienfreundlicher zu machen oder als Bezirksgeschäftsführer des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes die Interessen des ländlichen Raumes zu vertreten.

Delle & Hinemann Garten- und Landschaftsbau GbR

Um nach einer 60-Stunden-Woche den Kopf wieder frei zu bekommen, bewegt sich René Weber, Bürgermeister der Samtgemeinde Wesendorf, gern an frischer Luft. Ob schwimmen in einem der umliegenden Bäder oder mit dem Mountainbike am Kanal entlangfahren – dabei kann der gebürtige Westfale wunderbar abschalten und neue Energie tanken. Wenn der 55-Jährige Fahrrad fährt, sind das auch schon mal Tourenstrecken von bis zu 90 Kilometern. „Es geht mir schließlich darum, mich zu fordern“, erklärt er. Eines seiner begehrten Ziele auf Radtouren ist Lüneburg. Das hanseatische Flair der Altstadt mit ihren historischen Backsteinbauten und Treppengiebeln hat es ihm angetan.

Außerdem geht er gern raus in die Natur. In der Rössenbergheide begibt er sich zur beginnenden Herbstzeit gern auf die Suche nach Maronen und Steinpilzen. So kann er das Schöne mit dem „Nützlichen“ verbinden: Aus den Waldgewächsen lässt sich – sofern es der häufig sogar mit Abend- und Wochenendterminen gespickte Terminkalender zulässt – ein leckeres Essen zubereiten. Kochen ist schließlich eine Leidenschaft des Vegetariers. Gern auch für Gäste, am liebsten in einer kleinen Runde. „Ein perfekter Rahmen für intensive Gespräche“, findet Weber. Schließlich kommt es auch beim Kochen darauf an, das Beste aus den zur Verfügung stehenden Zutaten zu machen … (nip)
   

3
/
11
Datenschutz