Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
4°/-0°Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Wolfsburg
12:57 08.11.2021
Elena Regner setzt an ihrer Mühlen-Apotheke auch auf neue Technologien, wie beispielsweise den Abhol-Automaten für Medikamente. Foto: Photowerk

Bekanntes Team in neuen Räumlichkeiten: Die Löns-Apotheke am Alten Postweg ist geschlossen und hat als Mühlen-Apotheke in geschichtsträchtigen Räumlichkeiten im neu errichteten Mühlen-Komplex am Cardenap neu eröffnet.

Eine Zufallsbegegnung mit dem Investor hatte Inhaberin Elena Regner die Möglichkeit eröffnet, gemeinsam mit ihrem zehnköpfigen Team in die Räumlichkeiten umzuziehen. „Ich habe mich auf den ersten Blick in diese Räume verliebt“, schwärmt sie im Rückblick. Auch wenn von Anfang an klar gewesen sei, dass die Renovierung und Einrichtung der alten Mühlenräume nicht ganz so einfach werden würden – denn: „Hier ist vieles denkmalgeschützt. Die Eingangstür, die Fenster und natürlich auch das Fachwerk musste alles erhalten bleiben“, verdeutlicht sie. Auch ein riesiger, alter Mehltrichter ist als Blickfang als Bestandteil der modernen Apothekenräume erhalten geblieben. Doch die Einrichtungsidee kam an. „Unsere Kunden sind wie ich allesamt begeistert von der Kombination aus Alt und Neu“, sagt die Apotheken-Inhaberin.
 

Leifert

FACHLICHE SCHULUNGEN

Doch so sehr sich Standort und Erscheinung auch geändert haben – das bisherige Team und auch das Leistungsspektrum inklusive Botendienst und umfassenden Beratungen sind nahezu unverändert geblieben. „Wir haben uns durch fachliche Schulungen unter anderem auf das Thema Darmgesundheit spezialisiert“, hebt Regner hervor.

AUTOMATISIERTE ABHOLUNG

Neu ist an dem aktuellen Standort der Mühlen-Apotheke der Abhol-Automat, um sich noch stärker an den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden auszurichten, denn: „An dem Automaten neben der Eingangstür können unsere Kunden ihre bestellten Medikamente nach deren Lieferung rund um die Uhr, also auch nachts und völlig unabhängig von unseren Öffnungszeiten, abholen“, verdeutlicht die Inhaberin. Dies funktioniere mittels eines PIN-Codes, der dem Kunden bei Bestellung seiner Medikamente mitgeteilt wird und über den der Automat das eingelegte Medikament später ausgibt. „Ähnlich wie an einer DHL-Packstation“, beschreibt die Inhaberin das Prinzip, das in Gifhorn einzigartig und damit ein bedeutendes Alleinstellungsmerkmal der Mühlen-Apotheke sei.
 

2
/
15