Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen Nils Holgersson begeistert noch immer
12:51 23.11.2018
© NDRBremedia Produktion GmbH/imago

Gänse sind schon seit jeher beliebte Haustiere der Menschen. Eine Gänsegeschichte ist allerdings besonders berühmt geworden: die von Nils Holgersson von der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf.

„Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ ist der exakte Titel des Romans von Selma Lagerlöf, zuerst erschienen 1906/1907. Sie schrieb das Werk als Lesebuch für die Schule, um den Kindern die Landeskunde Schwedens nahezubringen, berichtet wikipedia.org. Der Inhalt ist heute, mehr als 110 Jahre nach der Erstveröffentlichung, weltweit bekannt – nicht zuletzt durch mehrere Verfilmungen und TV-Zeichentrickserien.

Grundlegend für den Roman ist die Idee, Schweden aus der Vogelperspektive zu schildern. Hierdurch gelingt es der Autorin, ganz Schweden anschaulich darzustellen. Um dies zu erreichen, lässt sie die Hauptfigur in ein Wichtelmännchen verwandeln – das Wichtelmännchen (schwedisch tomte) gehört zum festverwurzelten Bestandteil schwedischen Volksglaubens – und auf dem Rücken eines Gänserichs durch Schweden fliegen.

Die Geschichte des zahmen Gänserichs, der sich den Wildgänsen anschließt, beruht auf einem tatsächlichen Ereignis. Im ersten Teil ihrer 1922 erschienenen Autobiografie „Mårbacka“ berichtet Selma Lagerlöf, dass sich zur Zeit ihres Urgroßvaters väterlicherseits, Pastor Wennerwik, auf Mårbacka im Frühling ein zahmer weißer Gänserich den ziehenden Wildgänsen angeschlossen hatte und im Herbst mit Frau und sieben Kindern nach Mårbacka zurückgekehrt war.

© Gerhard Westrich
© Gerhard Westrich

„Nils Holgersson“ war ein großer Verkaufserfolg. Bereits im ersten Jahr wurden neben den für die Schule bestimmten Ausgaben 100 000 Exemplare verkauft. Kritik kam von der Schulbehörde, die sich am unterhaltsamen Charakter und an den märchenhaften Zügen des Buches störte. Der Name der Leitgans Akka von Kebnekaise setzt sich aus den Namen zweier Berge in Lappland zusammen: Akka, manchmal auch „Königin Lapplands“ genannt, und Kebnekaise, dem höchsten Berg Schwedens. Die Namen der anderen Gänse (Yksi, Kaksi, Kolme, Neljä, Viisi, Kuusi) sind die finnischen Zahlen von eins bis sechs. Übrigens: Auf der Rückseite des schwedischen 20-Kronen-Scheins der bis 2015 herausgegebenen Serie fand sich eine Abbildung von Nils Holgersson und den Wildgänsen. Die Vorderseite zeigte die Autorin Selma Lagerlöf.


4
/
7
Datenschutz