Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen Mit dem Wagen vor die Leinwand
12:44 13.08.2018
Das Autokino von MADSACK wird offiziell vorgestellt: Thomas Setinhausen (mit hut), Marcel Lensch (mit Popcorn), Niklas Müller (mit Filmrolle) und Anna Kuczora. Katrin Kutter

Von Tanja Piepho

Autokino in Wolfsburg – das hat es in dieser Form noch nicht gegeben. Für alle, für die das Erlebnis Autokino eine Premiere ist, hier ein paar wichtige Regeln: Für das absolute Retro-Autokino-Erlebnis sollten die Besucher mit dem eigenen Auto kommen. Für jede Person im Auto wird ein Ticket gelöst. Am Kassenhäuschen gibt es bei der Einfahrt dann auch Infos zur Frequenz, über die der Sound ins Auto geschickt wird. Einige Plätze für Fußgänger und Radfahrer sind vorhanden.

Edeka M. Bahrs


Kann man den Stellplatz für sein Auto frei wählen?

Nein, die Parkplatzeinweiser bestimmen Abstand und Ordnung im Allerpark, damit alle Besucher eine freie Sicht auf die Leinwand haben.

Wie kann ich mir den Filmton ins Auto holen, wenn ich kein UKW-Radio habe?

Wer kein tragbares Radio an Bord hat, kann sich am Einlass für die Vorstellung von den Mitarbeitern ein UKW-fähiges Radio ausleihen.

Scheiben-Doktor Wolfsburg - Die Schmidt Autoglas GmbH

In den 50er- und 60er-Jahren war das Für-sich-Sein der große Vorzug des Autokinos. Darf man während der Filme auch ungestört knutschen?

Jeder kann in seinem Auto tun und lassen, was er möchte, solange er seine Nachbarn nicht stört. Er sitzt dort ja schließlich geschützt vor den strafenden Blicken des Filmvorführers.

Wo wird man seinen Müll los?

Auf dem Gelände werden mehrere Mülltonnen verteilt, sodass man von jedem Fahrzeug aus einen kurzen Weg zur Entsorgung hat. Außerdem wird es ausschließlich Getränke in Pfandflaschen geben. Die können im Kofferraum mitgenommen und beim nächsten Einkauf abgegeben werden.

Drei Stunden auf engstem Raum sitzen, da tut ein bisschen Bewegung ganz gut. Gibt es eine Pause, und wie erreicht man die Toiletten?

Eine Pause wird es nicht geben, aber Toilettenwagen.

In so einer Blechbüchse kann sich noch abends ganz schön viel Wärme stauen. Was kann man empfehlen?

Mückenspray ist sinnvoll. Wer mag, hat in der Kühltasche Eiswürfel und einen batteriebetriebenen Ventilator dabei. Bei laufendem Motor die Lüftung laufen lassen ist natürlich tabu.

Die Veranstalter erwarten auch Zuschauer, die mit besonders originellen Fahrzeugen oder Oldtimern vorfahren. Darf man das Spektakel fotografieren oder eine Kamera mitlaufen lassen?

Natürlich darf die Szenerie fotografiert werden. Während des Films sollte die Kamera aber aus bleiben – aus Rücksicht auf alle Zuschauer.

Muss ich mir Sorgen um meine Autobatterie machen, wenn das Radio die ganze Zeit läuft?

Sollte die Batterie schlapp machen und der Wagen startet nicht mehr, helfen Mitarbeiter mit mobilen Autobatterien aus.

Und wenn es kalt ist und regnet?

Das Autokino findet bei jedem Wetter statt. Ein genialer Tipp für die Autoscheiben bei Regen: Einfach einen Apfel oder eine Kartoffel durchschneiden und damit die Scheiben einreiben. Das verändert die Oberflächenspannung, und es bilden sich keine Tropfen auf dem Glas.

3
/
7
Datenschutz