Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen parentum bietet Jugendlichen Impulse für die berufliche Orientierung
06:27 12.03.2019
Rund 25 Aussteller informieren Jugendliche und deren Eltern rund um den Jobeinstieg. Photowerk

Wolfsburg. Für Jugendliche ist es der erste Schritt ins Arbeitsleben, für ihre Eltern die letzte große Aufgabe bevor das Kind erwachsen wird: die Berufswahl. Unterstützung für beide Seiten gibt der parentum – Eltern + Schülertag am 13. März in den Räumlichkeiten der Neuen Schule Wolfsburg, Heinrich-Heine- Straße 36. Von 14 bis 18 Uhr stellen dort rund 25 Gifhorner, Wolfsburger, Braunschweiger und überregionale Unternehmen, Berufsfachschulen, Hochschulen und Institutionen im persönlichen Gespräch ihre Ausbildungs- und Studienangebote vor. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist das IfT Institut für Talententwicklung in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Wolfsburg-Helmstedt.

Informatives Vortragsprogramm

Die Bildungsmesse ist besonders auf die Bedürfnisse von Eltern und ihren Kindern ausgerichtet. Die Aussteller von A wie Autostadt bis Z wie Zoll stellen sich auf die unterschiedlichsten Fragen der Besucher ein.

parentum

Ein informatives Vortragsprogramm gibt Eltern und Schülern wertvolle Tipps rund um die Themen Auslandsaufenthalt, Einstellungstest oder elterliche Unterstützung bei der Berufswahl.

Foto: IfT
Foto: IfT

Im sechsten Veranstaltungsjahr bietet der parentum – Eltern+Schülertag erstmals einen Treffpunkt Berufsschule: alle berufsbildenden Schulen aus Wolfsburg und die BBS 1 des Landkreises Gifhorn informieren über ihr Angebot zu weiterführenden Schul- und Berufsabschlüssen. Neu dabei ist auch die niederländische Hochschule Hanze University of Applied Sciences.

Viele praktische Tipps

Hier erfahren die Besucher wie es möglich ist, nur mit dem schulischen Teil des Abiturs (ohne Abschlussprüfungen) in den Niederlanden zu studieren und die Kosten gut finanzierbar sind. Das Team des IfTs hilft nicht nur bei der Auswahl des richtigen Gesprächspartners auf der Messe, sondern bietet den Jugendliche auch eine kleine Lerntypanalyse an.

Über Lerntechniken und Möglichkeiten der Nachhilfe informiert vor Ort der Studienkreis. Wie ein optimales Bewerbungs-Make-Up aussehen kann, erfahren die Jugendlichen ebenfalls auf der parentum Wolfsburg. Die Jugendlichen können sich vor Ort professionell schminken lassen. Weitere Infos gibt es unter www.parentum.de.

Das bietet der Eltern + Schülertag:
- Persönliche Gespräche mit Ausbildungsbetrieben, Hochschulen, Fachschulen und Institutionen
- Beratung zu Auslandsaufenthalten
- Bewerbungsmappencheck
- Hilfe bei der Wahl des richtigen Gesprächspartners auf der Messe
- Informative Vorträge
- Infos zu Schulabschlüssen an den BBSen
- Infos zum Studium in den Niederlanden (mit und ohne Abitur)
- Infos zum Studium mit und ohne Abitur
- Kostenloses Bewerbungs-Make-Up
- Lerntypanalyse

1
/
2
Datenschutz