Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/9°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Peter Valance – Zauberkunst, magische Stunts und Comedy
11:05 20.11.2019
© Philipp Arnoldt

Der erste Auftritt des Magiers und Illusionisten Peter Valance in der Stadthalle Gifhorn war schon ausverkauft, kurz nachdem der Vorverkauf begonnen hatte. Jetzt gibt es aufgrund der großen Nachfrage eine Zusatzvorstellung: Am Mittwoch, 5. Februar 2020, um 20 Uhr wird die „Las Vegas Magic Show“ von und mit Peter Valance noch ein zweites Mal in Gifhorn zu sehen sein. Wer bisher keine Karten mehr ergattern konnte oder auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenk ist, hat also gute Chancen, die Show miterleben zu können.  

Peter Valance gehört zur Weltspitze der Zauberkunst. Als jüngster Preisträger aller Zeiten wurde er mit dem „Merlin Award“, dem Oscar der Magierwelt, geehrt. Mit nur 15 Jahren gehörte er dem Magischen Zirkel an, mit 19 war er bereits Deutschlands jüngster Profizauberer. Heute präsentiert Peter Valance Europas größte Illusionsshows, wie man sie sonst nur aus Las Vegas kennt. In den vergangenen fünf Jahren verzauberte er nicht weniger als drei Millionen Live-Zuschauer mit seinen originellen und einzigartigen Shows.
  

In seinem aktuellen Soloprogramm präsentiert Peter Valance spektakuläre Illusionen, faszinierende Zauberkunststücke und magische Stunts. Der charismatische Entertainer verzaubert seine Zuschauer mit Charme, Witz und Comedy. Dabei spielt die Interaktion mit dem Publikum stets eine wichtige Rolle. Das Highlight der Show ist die gefährliche Entfesselung aus einem 500 Liter Wassertank, mit der Peter Valance dem Publikum den Atem raubt. Die beeindruckende Show ist die perfekte Symbiose aus Nervenkitzel, Comedy, Entertainment und allen Bereichen der modernen Zauberkunst. (bea)

Tickets für 18 bis 34 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr) sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Ticket-Hotline der Aller-Zeitung: 05371 808-136.

5
/
21
Datenschutz