Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen Rinderschmortopf mit Kaki
22:43 04.01.2019
Der Rinderschmortopf lässt sich zwischen den Festtagen hervorragend zubereiten.

Zutaten: (für 4 Personen)

3 Kaki Ribera del Xúquer, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 300 g Champignons, 800 g Rinderschulter, 3 EL Öl, 1 EL Mehl, 1 EL Tomatenmark, 250 ml Weißwein trocken, 500 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 450 g Möhren, 500 g Kartoffeln, 8 Stiele Oregano.

Fotos: © Tobi/123RF, © pxhere.com, © Apfelso/akz-o
Fotos: © Tobi/123RF, © pxhere.com, © Apfelso/akz-o

Zubereitung: (etwa 2 Std.)

1. Knoblauch, Zwiebeln schälen, würfeln. Champignons putzen, vierteln.

2. Fleisch grob würfeln, in heißem Öl anbraten. Knoblauch, Zwiebeln, Champignons hinzufügen und andünsten. Mehl, Tomatenmark zugeben, anschwitzen. Mit Wein und 250 ml Brühe ablöschen, würzen, aufkochen und zugedeckt ca. eine Stunde schmoren lassen.

3. Kartoffeln schälen, würfeln. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Zwei Kakis schälen, grob würfeln. Oregano waschen, Blättchen abzupfen. Nach ca. einer Stunde Kartoffeln, Möhren, Kakis, Oregano unterrühren, den Rest der Brühe zugeben. Weiter ca. 30 Minuten schmoren lassen.

4. Schmortopf final abschmecken, anrichten und eine Kaki waschen und fein würfeln. Mit den Kakiwürfeln und Oreganoblättern garnieren.

Guten Appetit!

Träume

Schlittschuh laufen, rodeln gehen,
ach, wie ist das schön.
Im Winter einen Schneemann bau’n,
was ist das für ein schöner Traum.
Weihnachtsbraten und Plätzchen backen,
viele leckere Nüsse knacken.
Weihnachtslieder und Gedichte,
duftende Tannen und Gerüche.
Weihnachtszeit, so wunderbar,
jetzt werden viele Träume wahr.


Weihnachtsglück

Weihnachtsmarkt und Weihnachtsglück,
die Zeit der Liebe kehrt zurück.
Freudiges Lachen und ein klingender Chor,
es ist so weit, das Christkind fährt vor.
Die Bluse gebügelt und die Socken gestopft,
dass auch ja keine Kerze vom Baume tropft.
Jeder ist freundlich und gibt Acht,
Weihnachten, eine himmlische Nacht.

14
/
20
Datenschutz