Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Wolfsburg und Umgebung Verkaufsoffener Sonntag und ein zünftiges Oktoberfest
12:53 02.10.2018
Viel los in der Fußgängerzone: Am 30. September ist verkaufsoffener Sonntag
WKS Kaufhaus GmbH
Anzeige

Wolfsburg. Zu einem verkaufsoffenen Sonntag laden Wolfsburger Einzelhändler und die WMG am 30. September ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen Geschäfte in der Innenstadt und dem Heinenkamp sowie die Designer Outlets (DOW) ihre Türen. Gleichzeitig steigt auf dem Hugo-Bork-Platz ein zünftiges Oktoberfest, das bereits am Samstag, 29. September, eröffnet wird.

C.Ebel GmbH & Wolfsburg KG

Das Oktoberfest läuft bis zum 6. Oktober unter dem Glasdach. Bei Live-Musik und Auftritten von Sven Gabriel, Resident-DJ des Hasnstall Obertauern und Sohn des Musikers Gunter Gabriel, kann gefeiert und geschunkelt werden. Stilecht bedient das Verkaufspersonal in Lederhosen und Dirndl.

Gleichzeitig läuft das Oktoberfest unterm Glasdach. Fotos: Archiv
Gleichzeitig läuft das Oktoberfest unterm Glasdach. Fotos: Archiv


Foto: Tim Reckmann/pixelio
Foto: Tim Reckmann/pixelio

Beim verkaufsoffenen Sonntag am 30. September stehen sieben kostenfreie Rikschas bereit. Sie werden von 12.30 bis 18 Uhr zwischen DOW und der Pestalozziallee entlang der Porschestraße unterwegs sein. Die Besucher können sich kostenlos zwischen den Endpunkten hin und her fahren lassen, aber auch an jedem beliebigen Punkt der Route aussteigen. Am Eingang des DOW gibt es außerdem ein Glücksrad mit Preisen.

„Zum Herbstanfang ist der verkaufsoffene Sonntag eine schöne Gelegenheit, um durch die Wolfsburger Innenstadt zu bummeln, einzukaufen oder das vielfältige Angebot der Wolfsburger Innenstadt zu genießen“, erklären die WMG-Chefs Dennis Weilmann und Jens Hofschröer.

2
/
2
Datenschutz