Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Viel Abwechslung im Künstlerhaus Meinersen
00:00 19.10.2018
Für jeden Geschmack was dabei: Der Feuerwehr-Musikzug Ahnsen/Meinersen ist bekannt für sein breites musikalisches Repertoire – von Marschmusik bis Musical. © Kulturzentrum Meinersen (2)

Ein plattdeutscher Nachmittag mit abwechslungsreicher und amüsanter Moderation mit Mariechen & Adele und einem brandneuen Sketch erwartet das Publikum am Sonntag, 28. Oktober, ab 15 Uhr im Kulturzentrum Meinersen. Der Feuerwehr-Musikzug Ahnsen/Meinersen spielt Blasmusik für jedermann. Während des musikalischen Nachmittages wollen die Musikanten einen Auszug aus ihrem umfangreichen und facettenreichen Programm darbieten und zeigen, dass die heutige Feuerwehrmusik einen bunten und abwechslungsreichen Strauß an Melodien und Rhythmen beinhaltet.

Mona und Pitter – zwei Stimmungskanonen, die es verstehen, ihrem Publikum ordentlich einzuheizen.
Mona und Pitter – zwei Stimmungskanonen, die es verstehen, ihrem Publikum ordentlich einzuheizen.

MonaDuo, das sind Mona mit E-Piano, Akkordeon und Gesang und Pitter mit Gitarre, Mundharmonika und ebenfalls Gesang. Mit ihrer Musik möchten die beiden unterhalten, zum Zuhören anregen oder zum Tanzen animieren. In einer zündenden Live-Darbietung nimmt das MonaDuo das Publikum mit auf eine musikalische Reise, angefangen bei bekannten und geliebten deutschen Schlagern über Pop-Titel bis hin zu Countryklängen. Mitsingen und Tanzen sind angesagt! Das MonaDuo verbreitet mit seinen Instrumenten und dem zweistimmigen Gesang gute Laune und Stimmung. Ab 14 Uhr werden Kaffee und Kuchen angeboten. Die Karten in Vorverkauf kosten 10 Euro, an der Tageskasse 12 Euro.

Das Filmfestival Meinersen mit dem Titel „Frühling, Sommer, Herbst und Winter in Meinersen" präsentiert das Kulturzentrum am Sonntag, 18. November ab 15 Uhr – Einlass für Kaffee und Kuchen wieder ab 14 Uhr. In den vier Filmen werden die Menschen, Ereignisse und die Natur, die die Gemeinde prägen, im Mittelpunkt stehen. Die Filmemacher Dirk Bösenberg, Manfred Ebker und Karl-Heinz Hornbostel, die Fotografen Rüdiger Kottlick und Rüdiger Rodloff sowie Heiko Sinning als Komponist hatten es sich 2017 zur Aufgabe gemacht, ein Jahr lang sowohl Besonderheiten als auch Alltägliches aus Meinersen in Bild und Ton festzuhalten. Erlebt werden können zum Beispiel der Abendlauf aus der Luft, Landwirte bei der Arbeit, Modellflug in Seershausen, die Taufe an der Oker und das Katerfrühstück des Schützenfestes. Das und vieles mehr wird begleitet von den Okerpella-Singers, untermalt von Heiko Sinnings Eigenkompositionen oder auch dem Gesang der Nachtigall an der Oker. Die Karten im Vorverkauf kosten 5 Euro, an der Tageskasse 7 Euro. (jv)

6
/
13
Datenschutz