Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Arbeitsmarkt/Ausbildung Wohlige Temperaturen
10:54 01.07.2019
Foto: Ginasanders/123RF

Jeder Mensch hat Bedürfnisse. Grundsätzliche sind beispielsweise fließendes Wasser aus der Leitung und immer geheizte Wohnräume. Damit das stets funktioniert, sind Experten gefragt, nämlich Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Sie installieren Wasser- und Luftversorgungssysteme, bauen Badewannen, Duschkabinen und sonstige Sanitäranlagen ein und schließen diese an. Sie montieren Heizungssysteme, stellen Heizkessel auf und nehmen sie in Betrieb. Zunehmend wichtiger werden auch umweltbewusste versorgungstechnische Systeme, die mit regenerativen Energiequellen wie der Solartechnik verbunden werden können. Ein weiteres Augenmerk: die Modernisierung sanitärer Anlagen in Altbauten.  

Bei der Inbetriebnahme von Heizungsanlagen richten Anlagenmechaniker elektrische Baugruppen und Komponenten für Steuerungs- und Regelungsvorgänge ein. Im Rahmen des Kundendienstes warten sie die Heizanlage turnusmäßig und sind bei möglichen Funktionsstörungen schnell zur Stelle. Auch planen und installieren sie Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und binden sie in bestehende Anlagen ein. Sie beraten Kunden und weisen sie in die Bedienung der Geräte und Systeme ein.


Immer unter Strom

Foto: djd Brauerei-C-und-A-Veltins
Foto: djd Brauerei-C-und-A-Veltins

Elektronische Geräte, Apparate und Maschinen finden wir praktisch überall: Zu Hause den DVD- oder MP3-Spieler, die Nähmaschine, im Büro den Computer, Kopier- und Druckgeräte, in der Industrie vielerlei Produktionsanlagen, Messgeräte oder Roboter.

Elektroniker und Elektronikerin mit Schwerpunkt Angewandte Elektronik stellen die elektronischen Bauelemente, Bauteile und Baugruppen (für Geräte, Maschinen, Anlagen) genauso wie Leiterplatten her. Sie entwerfen und bauen mehr oder weniger komplexe Schaltkreise, testen und montieren sie und setzen sie in Betrieb. Sie übernehmen auch das Warten und Reparieren elektronischer Schaltungen, Geräte und Anlagen. Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektrotechnische Anlagen. Dazu zählen die Montage von Sicherungen und Anschlüssen für Elektrogeräte wie Herd oder Waschmaschine oder Gebäudeleiteinrichtungen. Wer auf diesem Gebiet tätig werden möchte, sollte über gute Leistungen in Mathematik, Physik, Chemie und technischem Zeichnen sowie Freude an diesen Fachgebieten verfügen. Außerdem sind Handgeschicklichkeit, gute Kombinationsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit und logisch-abstraktes Denkvermögen von Vorteil.


Perfekt gelagert

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren zum Beispiel Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik, die zuvor eine dreijährige Ausbildung absolviert haben, den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung.


Herzhafte Leckereien

Foto: Fleischerhandwerk
Foto: Fleischerhandwerk

Ob in Fleischereien oder auch in Einzelhandelsgeschäf ten: Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei übernehmen den Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren, zum Teil auch kleiner Gerichte. Sie beraten und informieren die Kunden über Inhaltsstoffe und Verwendungsmöglichkeiten der Produkte. Zudem präsentieren und verpacken sie Fleischereierzeugnisse, dekorieren Auslagen und sorgen für Ordnung und Sauberkeit im Verkaufsraum. Darüber hinaus bereiten sie Fleischprodukte und Snacks vor und stellen Feinkostsalate her.

2
/
3
Datenschutz