Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Feste/Veranstaltungen Wolfsburger Autokino: Blockbuster und Kult-Filme in Full HD
12:45 13.08.2018
Mit dem Autokino holen die WAZ und die Veranstaltungsagentur festfabrik das „Flair von damals“ nach Wolfsburg. www.imagevi.de

Parken, träumen, knutschen – 1933 wurde das erste Autokino in den USA eröffnet. In den 60er und 70er Jahren erreichte es auch in Deutschland Kultstatus. Dieses unvergleichliche Nostalgiegefühl soll in Wolfsburg ein Revival erleben! Cineasten von Jung bis Alt, Paare, Familien, Freundinnen und Freunde oder einfach Nostalgie-Verliebte sind vom 17. bis 19. August eingeladen, ganz großes Kino im Allerpark-Autokino zu erleben.

Für das Event wird im Allerpark eine 16 mal acht Meter große, aufblasbare Leinwand aufgestellt, damit die Blockbuster richtig zur Geltung kommen. Mit „Ocean’s 8“, „Avengers: Infinity War“ und „Red Sparrow“ stehen gleich drei brandaktuelle Filme auf dem Programm. Mit „Pulp Fiction“ und „Blues Brothers“ kommen zwei weltberühmte Kultfilme hinzu. Am Freitag und Samstag sind jeweils zwei Filme – einer um 20.45 Uhr und einer in der Spätvorstellung um 23.15 Uhr – zu sehen und am Sonntag gibt es einen Film um 20.45 Uhr. Bei jeder Vorstellung finden rund 600 Wagen Platz.

In Nostalgie-Manier ist selbstverständlich auch Schlemmen erlaubt: Wer möchte bringt sich Getränke und etwas zum Naschen mit.

Gutes Autoradio sorgt für satten Kino-Sound

Das einzige, was sich ändert: „Blockbuster in Full HD“, verspricht Niklas Müller von der festfabrik veranstaltungsagentur aus Hannover, die für das Event verantwortlich zeichnet.

Dem Autoradio kommt also eine zentrale Rolle zu: Der Ton aus den Filmen wird hier über ein UKW-Signal direkt ins Auto gespielt. Sprich: Je besser die Anlage, desto mehr Kinoerlebnis für die Insassen.

Der Vorverkauf findet in den AZ/WAZ-Geschäftsstellen, Porschestraße 74 in Wolfsburg und Steinweg 73 in Gifhorn, und online unter tickets.waz-online.de statt.

Die Kosten: 15 Euro pro Person und Film. WAZ-Leser mit der AboPlus-Karte erhalten einen Euro Sofortrabatt pro Ticket in der Geschäftsstelle (maximal drei Stück).

tickets.waz-online.de
1
/
7
Datenschutz