Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Aus der Geschäftswelt Wolfsburger Weihnachtsmarkt steckt voller Überraschungen
09:22 09.12.2018
Per Kettensäge lässt Holger Döpke Kunstwerke entstehen. Foto: WMG/Janina Snatzke

Wolfsburg. Auch wenn die Temperaturen noch nicht zwangsläufig Lust auf Glühwein, Punsch sowie gebrannte Mandeln & Co. machen, herrscht auf dem Weihnachtsmarkt Hochbetrieb. Schließlich wabert mit der Eröffnung der Hütten und Stände ein betörender Duft süßer und herzhafter Leckereien durch die Stadt. Ideale Voraussetzungen also für eine erholsame Auszeit inmitten der schillernden Beleuchtung, die insbesondere in den Abendstunde Lust aufs Schlendern, Staunen und Genießen macht. Zumal es auch fernab der schmackhaften Verführungen viel zu sehen und zu erleben gibt.

Am heutigen Abend treten auf der Bühne auf dem Hugo-Bork-Platz der Flechtorfer Kinderchor (15.30 Uhr) und der Männerchor Velstove/Vorsfelde (16.30 Uhr) auf. Abends sorgt das DJ-Duo ZweiklangTon (ab 19.15 Uhr) für entspannte Afterwork-Atmosphäre. Am morgigen Samstag geht es unter anderem mit DJ Manni Libero (Bühne, ab 19.15 Uhr) abwechslungsreich weiter, ehe der Sonntag mit kuscheligem Weihnachtspop von Jara Herde (Bühne, ab 17.30 Uhr) ausklingt.

Daneben bietet das Programm einen bunten Mix aus Unterhaltung und Mitmachaktionen. Für Staunen sorgt heute und morgen Holger Döpke, der mit einer Kettensäge künstlerische Objekte aus Holz fertigt. Im NEULAND Haus des Weihnachtsmannes gibt es Märchen und Bastelmöglichkeiten. Märchenhaft wird auch der morgige Auftritt vom Augsburger Puppentheater (14 Uhr) auf der Bühne, auf der am Sonntag ein interaktives Weihnachtstheater zu sehen ist. Darüber hinaus erwartet die Beswucher zweimal täglich eine Lichtshow an der Elfenwerkstatt und auf Höhe der Drogerie Müller an der Porschestraße verkauft der langjährige Marktbeschicker Klaus Piepenschneider Nordmanntannen in unterschiedlichen Größen.

Der Stand hat bis zum 23. Dezember jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. sta

Samstag, 8. Dezember

11–20 Uhr: Kettensägenkunst von Holger Döpke, Handwerkereck
12–19 Uhr: Basteln und Märchen mit Familie Sterz, Weihnachtsmannhaus der NEULAND
14–14.45 Uhr: Auftritt Augsburger Puppentheater, Bühne
14–15 Uhr: Entstehung einer Glasperle, Handwerkereck
16.30–18 Uhr: Konzert Tremozioni (Internationale Pop- und Weihnachtssongs), Bühne
17–17.15 Uhr und 19–19.15 Uhr: Weihnachtliche Lichtshow, Elfenwerkstatt
19.15–22 Uhr: Xmas-Party mit DJ Manny Libero, Bühne

Sonntag, 9. Dezember

14–16 Uhr: Weihnachtstheater (Interaktive Weihnachtsgeschichten), Bühne
14–18 Uhr: Basteln und Märchen mit Familie Sterz, Weihnachtsmannhaus der NEULAND
17–17.15 Uhr und 19–19.15 Uhr: Weihnachtliche Lichtshow, Elfenwerkstatt
17.30–18.30 Uhr: Konzert Jara Herde (Weihnachtspop), Bühne

Donnerstag, 13. Dezember

16–18 Uhr: Konzertrundgang New Orleans Evergreens (Dixieland), Pyramide
16–19 Uhr: Basteln und Märchen mit Familie Sterz, Weihnachtsmannhaus der NEULAND
17–17.15 Uhr und 19–19.15 Uhr: Weihnachtliche Lichtshow, Elfenwerkstatt
17.30–19 Uhr: Konzert Just For Fun (Rock und Pop Klassiker), Bühne

Traumhafter Schmuck von ausgesuchter Qualität kommt immer an. Schließlich unterstreicht ein besonderes Schmuckstück nicht nur die Persönlichkeit seiner Trägerin, sondern ist auch ein zeitloses Highlight zu jedem Outfit. Das Juweliergeschäft Uhren Keiser in der Porschestraße bietet passend zum Weihnachtsgeschäft brillante Neuheiten von bella luce! Ob funkelnder Diamantring, Collier oder Ohrstecker – für alle Schmuckstücke, die durch ein exklusives Design bestechen, werden selbstverständlich nur ausgewählte Brillanten verarbeitet.



 Denn ein Brillant ist unvergänglich! Bei Uhren Keiser ist nicht nur eine sehr persönliche Beratung, sondern auch die Qualität von Brillantschmuck gewährleistet. So gibt es nur Freudentränen zum Fest!



1
/
3
Datenschutz