Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Gifhorn und Umgebung Zwei Tage Open-Air-Festival
00:00 21.06.2018
Thorbjǿrn Risager & The Black Tornado

Diesmal eine Woche vor dem Gifhorner Altstadtfest, startet am 10. und 11. August zum fünften Mal das Kultbahnhof-Open-Air als Höhepunkt der Sommersaison. „Die Gäste dürfen sich wieder auf namhafte Künstler aus dem In- und Ausland freuen“, erklären die beiden Unternehmer Volker Schlag und Kian Badachschan.

Blues in allen Facetten


Los geht es am Freitag, 10. August, ab 20 Uhr mit dem Bluesfestival. Dabei werden Bluesfreunde mit allen Facetten dieses musikalischen Genres auf zwei Bühnen verwöhnt. Mit dabei sind Thorbjørn Risager & The Black Tornado mit Rhythm & Blues aus Dänemark. Dabei spielt die 2003 in Kopenhagen um Sänger und Gitarrist Thorbjørn Risager gegründete Band gern über Genregrenzen hinaus.

Vanesa Harbek
Vanesa Harbek

Blues, Soul, Rhythm & Blues, Swing und Rock  ’n’  Roll sind die Stile von Vanesa Harbek, einer talentierten Sängerin, die auch erstklassig mit der Gitarre und Trompete umzugehen versteht. Nach Touren durch Argentinien und Gastspiele bei internationalen Jazz-Festivals in Mexiko, Ecuador, Deutschland, Polen, Italien, Paraguay, Kolumbien, Brasilien und Chile ist sie nun auch im Kultbahnhof Gifhorn zu erleben.

Daniel Keeling
Daniel Keeling

Seit über 30 Jahren ist der Deutsch-Kanadier Bo Heart als Profi-Musiker mit Blues und Boogie unterwegs. Als Bo Heart & Friends präsentiert er vereinte Begeisterung für amerikanische Musik, deren Ursprünge in Afrika und Europa liegen: Seelenmusik, die durch das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Folklore entstanden ist. Das ist spannend, auch wenn Musik keine Olympiade, kein Höher, Schneller, Weiter, sondern Bewegung, Freude oder Trauer ist.


Anthony Bauer JR
Anthony Bauer JR

Vom Leben inspirierten Blues voller Eindringlichkeit und Kreativität gibt es schließlich noch vom Akustik-Duo frÄnk & HoBo. Den Berliner Sänger und Gitarristen frÄnk und den Hamburger Harmonikaspieler „HoBo“ Daub verbindet ein ausgefeiltes instrumentales Können, das einen Blick in die Tiefe ihrer Seelen gewährt.

BRENNER
BRENNER

Feuerchen und Wässerchen

Das feine Crossover-Festival Feuerchen und Wässerchen mit Swing, Deutscher Bikermusik und Gospel-Soul findet am Samstag, 11. August, ab 20 Uhr statt. Mit Anthony Bauer JR & Orchester geht eine hervorragende Band an den Start, die sich durch pure Lust am Entertainment auszeichnet. Sie bereitet ihrem brasilianischen Bandleader Jessie Gomes einen großartigen musikalischen Teppich.

Bo Heart & Friends, © Benjamin Hüllenkremer, David Beecroft, Søren Rønholt, CHarly Nunez Stagnetto
Bo Heart & Friends, © Benjamin Hüllenkremer, David Beecroft, Søren Rønholt, CHarly Nunez Stagnetto

Mit BRENNER wächst zusammen, was zusammengehört: fünf Freunde, deren erste große Liebe zum unverfälschten, schweißtreibenden Rock ’n’ Roll bis heute gilt und deren Herzen für den Sound der Straße, ihre zweite Liebe, ebenso heftig schlagen. Bikes, Freiheit, Lebenslust und Freundschaft.

Der klassisch ausgebildete Bariton Daniel Keeling aus den USA, der mit Jazz als Leadsänger des Deja Nova Trios durch die ganze Welt tourte, und das Akustik Duo frÄnk & HoBo, das bereits am Vortag zu erleben ist, machen last, but not least das Crossover-Festival rund. (bc)

8
/
29
Datenschutz