Menü
Anmelden
Wetter wolkig
2°/0°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Home Sonderthemen Neues aus Wolfsburg und Umgebung Förderverein Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf
16:50 02.11.2020

Die meisten Leserstimmen und damit den ersten Preis erhalten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Heiligendorf. Die Feuerwehrleute engagieren sich auf vielfältige Art und Weise für die Heiligendorfer. So lädt die Feuerwehr Neugeborene mit ihren Eltern zu einem Besuch im Feuerwehrhaus ein. Als Begrüßungsgeschenk erhalten die Familien einen Rauchmelder und nützliche Informationen rund um den vorbeugenden Brandschutz. Auch der „Weihnachtspäckchenkonvoi“ wird von den Kameraden und Kameradinnen der Freiwillen Feuerwehr initiiert und umgesetzt. Dafür organisieren die Feuerwehrleute Hunderte Päckchen, packen selber welche und stellen Mitfahrer, um Kindern in Osteuropa das Weihnachtsfest zu versüßen.

Darüber hinaus übernehmen die Feuerwehrleute weitere Aufgaben neben „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“. Sie sammeln Müll und pflanzen Bäume und Blumen. Die Weihnachtsbeleuchtung im Ort, Maibaumaufstellung, Osterfeuer und weitere Veranstaltungen wären ohne die Feuerwehr undenkbar.

Das Preisgeld möchten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Heiligendorf nutzen, um lieb gewordene Traditionen zu erhalten und auszubauen. Außerdem haben die Frauen und Männer Ideen für neue Projekte, die sie gerne umsetzen möchten. Profitieren sollen alle Generationen, von den Kindergartenkindern bis hin zu den Bewohnern des Seniorenheims. „Bald kommt das neue Hospizhaus dazu, wo wir unseren Teil dazu beitragen wollen, ein Lächeln auf die Gesichter der Bewohner und Mitarbeiter zu zaubern“, verrät Sebastian Gradtke vom Förderverein Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf.

Aber auch Dinge, die die Ortschaft liebens- und lebenswert machen, sollen gefördert werden. So steht im Jahr 2022 das 100-jährige Jubiläum der Feuerwehr an. „Wir wollen allen Bewohnern und Freunden ein großartiges Jubiläumsjahr bieten“, so Gradtke.
       

1
/
44