Menü
Anmelden
Wetter Regen
24°/13°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus WolfsburgWolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg

Wolfsburg
09:28 12.05.2021

Knapp acht Jahre ist es her, dass Norbert Preine zum Präsidenten des Clubs gewählt wurde. Seitdem hat sich auf der Anlage bei Bokensdorf viel getan. Im Interview spricht der begeisterte Hobbysportler über die Entwicklung des Clubs und dessen Anlage in den vergangenen Jahren sowie über künftige Herausforderungen.

WARUM HABEN SIE DAS AMT IM JAHR 2013 ÜBERNOMMEN?

Mein Vorgänger hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Da ich über umfangreiche Kenntnisse im Vereinsmanagement verfüge, wurde ich von vielen Clubmitgliedern gebeten, diese Erfahrungen in den Golfclub einzubringen.


WAS WAREN DIE ERSTEN AUFGABEN?

Nach der Startphase des Clubs mit Aufbau der Golfanlage und Bau des Clubhauses musste im nächsten Schritt die Organisation des Golfclubs an das Wachstum und die geänderten Rahmenbedingungen angepasst werden.

WAS HEISST DAS KONKRET?

Alle notwendigen Regelungen und Verträge wurden überarbeitet. Mit der Einstellung eines Betriebsleiters und gut ausgebildeten Mitarbeitern haben wir das Greenkeeper-Team neu ausgerichtet. Wir waren der erste Golfclub in der Region, der einen hauptberuflichen Clubmanager eingestellt hat. Gemeinsam mit unseren langjährigen Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle steht uns ein erfahrenes und kompetentes Team zur Verfügung.

WAS BEDEUTET DIES FÜR DIE GOLFSPORTANLAGE?

In den letzten acht Jahren haben wir kontinuierlich in die Optimierung der Anlage investiert, Technik und Gebäude saniert, einige Spielbahnen verändert, das Übungsgelände ausgebaut, einen Kurzplatz integriert und viele weitere Projekte umgesetzt. Dies werden wir auf Basis unserer langfristigen Planung fortführen.

WIE SEHEN SIE DIE HERAUSFORDERUNGEN DER ZUKUNFT?

Der Golfsport befindet sich im Wandel. Immer mehr Clubs und Betreiber investieren in den Ausbau und die Erweiterung von Golfanlagen. Als eingetragener Verein fällt es uns aber ungleich schwerer, die notwendigen finanziellen Mittel aufzubringen. Von daher ist es uns wichtig, dass wir im Vorstand unsere Planung langfristig angelegt haben und die Maßnahmen von der Mitgliederversammlung mitgetragen werden. Ein Schwerpunkt ist die notwendige Wasserversorgung in der Zukunft. Durch den Klimawandel wurde und wird unsere Golfanlage negativ beeinflusst. Daher ist es wichtig, die nachhaltige Wasserversorgung sicherzustellen, den Wasserverbrauch zu reduzieren und die gesamte Anlage unter ökologischen Gesichtspunkten weiter zu optimieren.

4
/
11